12.09.2014, 15:56 Uhr

Großer Festakt am Sonntag in Lichtenberg

Am Sonntag, 21. September eröffnet Lichtenberg sein Gemeindezentrum und seinen Ortsplatz.

LICHTENBERG. Um 9 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit Pfarrer Eugen Szabo, Diakon Christian Hein und musikalischer Gestaltung des Chors "Notenlos". Der offizielle Festakt startet ab 10 Uhr, bei dem auch Landeshauptmann Josef Pühringer anwesend sein wird. In einer ersten Talkrunde, welche Vizebürgermeister Franz Steinberger moderieren wird, geben die Architekten und die Künstlergruppe Kompott, welche die Ortsplatzgestaltung übernahm, Einblicke in ihre Arbeit. Auch das neue Lichtenberger Dirndl wird am Beginn des Festaktes vorgestellt. Die zweite Talkrunde bilden die Nutzer des neuen Hauses und Platzes, unter anderen Willi Danninger von der Raiffeisenbank, Ursula und Gabriele Steinberger vom Café Zweistein, Sylvia Ahrer von der Bibliothek und Christian Hein von der Pfarre. Im Anschluss findet die Segnung statt.

Plattlermädls & Kistenfleisch
Die Lichtenberger Plattlermädls, die Musikkapelle Lichtenberg und ein Beitrag der Volksschule sorgen für Unterhaltung. Es gibt Kistenfleisch, Bratwürstel, Bosna, Pommes, Bier, Wein von Wakolbinger, Lichtenberger Mehlspeisen und einen Krapfenstand der Bäuerinnen. Den Kindern wird in der Hüpfburg, beim Gipsen, Riesenseifenblasen-Machen und Gokartfahren nicht fad werden. Im Gemeindezentrum ist ein Tag der offenen Tür, mit einer kleinen Ausstellung und Filmpräsentation. Zudem können an diesem Tag E-Autos und E-Bikes getestet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.