10.10.2017, 11:26 Uhr

Gutes Netzwerk für Jugendliche im Bezirk

(Foto: Leader Region Urfahr-West)
KIRCHSCHLAG. Urfahr-Umgebung kann sich über viele engagierte Menschen im Bereich der haupt- und ehrenamtlichen Jugendarbeit freuen. Die Engagierten wissen jedoch oft wenig voneinander. Um den gegenseitigen Austausch zu unterstützen fand vor Kurzem beim Maurerwirt in Kirchschlag ein Vernetzungstreffen statt.
Mehrere Jugendeinrichtungen im Bezirk wünschten sich dies, um die Jugendlichen besser unterstützen zu können. Daher luden die Leadermanagerinnen Sigrid Gillmayr (Region Urfahr-West), Martina Birngruber (Sterngartl-Gusental) und die Regionalmanagerin Christine Rehberger (Regionalmanagement OÖ), im Namen von Bezirkshauptmann Paul Gruber die Jugendarbeiter der Gemeinden zu einem Vernetzungstreffen ein.
Die Gespräche zeigten deutlich: Ob Freizeit, Verein, Beruf oder Problemlagen, es gibt zahlreiche Angebote im Bezirk, aber das Wissen voneinander ist gering. In Zukunft sollen Doppelgleisigkeiten vermieden und gemeinsame Projekte entwickelt werden. Das nächste Treffen findet Anfang März 2018 statt und wird von den Leader-Regionen organisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.