16.01.2018, 08:12 Uhr

Hohe Bürgerbeteiligung bei Aktion "Zwettl 2025"

Als Dank für das Mitmachen fand eine große Preisverlosung für die Kids statt. (Foto: Gemeinde Zwettl)
ZWETTL. Viele folgten der Einladung der Gemeinde Zwettl an der Erarbeitung eines Zukunftsprofils mitzuwirken. Inhaltlich lagen die Schwerpunkte auf den Themen Familie und Soziales, Gesundheit, Bildung und Kultur, Lebensraumgestaltung, Verkehr, Bauen und Wohnen, Umwelt, Landwirtschaft und Erneuerbare Energie. Einerseits ging es darum, den Handlungsbedarf für die Gemeinde zu erheben, andererseits um ein Bewusstsein, dass
auch der Einzelne zur Lebensqualität im Ort beitragen kann. Die Organisatoren waren bemüht auch die Kinder aktiv miteinzubeziehen.

Die Ergebnisse des Aktionstages werden in den kommenden Wochen vom Agenda 21-
Betreuerteam ausgewertet und anschließend veröffentlicht. Bis zum Sommer 2018 soll das Zukunftsprofil fertig und vom Gemeinderat beschlossen sein. Karlo Hujber, der Agenda 21-Betreuer der Gemeinde, möchte möglichst viele Bürger in die Projekte miteinbeziehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.