18.12.2017, 08:30 Uhr

Krabbelstube Altenberg erhielt Defibrillator

(Foto: Krabbelstube Altenberg)
ALTENBERG. Die Gemeinde hat für die Krabbelstube und den Kindergarten einen Defibrillator angeschafft. Nach einem Beratungsgespräch mit dem Roten Kreuz, entschlossen sich die Zuständigen für einen Defibrillator mit einer speziellen Kinderfunktion. Dieser wurde nun beim Eingang der Krabbelstube befestigt. Prinzipiell kann jeder Defibrillator für Kinder ab einem Jahr verwendet werden, jedoch sind die Defibrillatoren mit Kinderfunktion Herzschonender für das jeweilige Kind. Alle Pädagoginnen haben immer einen aktuellen Erste Hilfe Kurs und sind somit Ersthelfer. Das gesamte Krabbelstubenteam erhielt zusätzlich eine Einschulung für den Defibrillator vom Roten Kreuz. In dieser Schulung wurden die Pädagoginnen darüber aufgeklärt, wie wichtig es ist, schnell mit einer Herzdruckmassage zu beginnen, wenn ein Herzkreislaufstillstand festgestellt worden ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.