02.12.2017, 10:07 Uhr

Nach Verkehrskontrolle drohen mehrere Anzeigen

(Foto: Ewald Fröch/Fotolia)

Kein Führerschein, Auto nicht zugelassen, falsche Kennzeichen.

STEYREGG. Ein 28-Jähriger Autolenker aus Wels wurde in der vergangenen Nacht bei einer Kontrolle in der Ortschaft Windegg aus dem Verkehr gezogen. Dabei stellten die Polizisten zunächst fest, dass der Mann keine gültige Lenkerberechtigung besitzt. "Außerdem war der von ihm gelenkte Pkw nicht zum Verkehr zugelassen. Bei den Erhebungen konnten die Polizisten auch noch feststellen, dass die Kennzeichen am 27. Oktober von einem abgestellten Lieferwagen in Linz entfremdet wurden", heißt es im Polizeibericht. Der 28-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Linz wegen Urkundenunterdrückung sowie bei der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung wegen mehrerer Übertretungen angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.