02.11.2016, 20:00 Uhr

Neue Lektüren am Markt

Veronika Mayer-Miedl vom Kleinen Buchladen empfiehlt die Romane "Meine geniale Freundin" und "Nussschale". (Foto: Foto: Dudarev Mikhail/Fotolia)

Veronika Mayer-Miedl vom Kleinen Buchladen in Ottensheim verrät die aktuellsten Buchtipps.

OTTENSHEIM (vom). Fünf Tage voller Bücher und Ideen, mit aktuellen Einblicken in neue Branchen und Märkte, sind kürzlich zu Ende gegangen. Nach der Frankfurter Buchmesse ist auch der Kleine Buchladen in Ottensheim wieder mit neuen Lektüren ausgestattet. Die Verkäuferin Veronika Mayer-Miedl kennt die Neuerscheinungen. "Besonders zu empfehlen ist der vierteilige Roman 'Meine geniale Freundin' von Elena Ferrante, dessen erster Band jetzt auf Deutsch erscheint", so Mayer-Miedl. Die beiden Freundinnen Lila und Elena könnten kaum unterschiedlicher sein und doch sind sie unzertrennlich. Und sie werden es ihr ganzes Leben lang bleiben, über sechs Jahrzehnte hinweg, bis die eine spurlos verschwindet und die andere auf alles Gemeinsame zurückblickt, um hinter das Rätsel dieses Verschwindens zu kommen. "Die Geschichte ist sehr breit angelegt. Die Gewalt zwischen Kindern spielt eine große Rolle", so Veronika Mayer-Miedl.

Ungewöhnliche Perspektive

Im speziellen auch für Männer empfiehlt die Verkäuferin den Roman "Nussschale" vom britischen Autor Ian McEwan. "So, hier bin ich, kopfüber in einer Frau", lautet der erste Satz im Buch. Ein Fötus im achten Monat meldet sich aus dem Mutterbauch zu Wort. Er ist Mitwisser eines Mordkomplottes. Gefangen im Mutterleib muss der Fötus miterleben, wie die Verschwörer ihren Plan in die Tat umsetzen. Dabei hat er seinen Hamlet parat und schwört schon mal Rache für den vergifteten Vater. "Der Roman ist sehr spannend geschrieben. Der englische Humor verleiht dem Buch das gewisse Etwas", sagt Mayer-Miedl.

Die Bücher

Meine geniale Freundin
Elena Ferrante, Verlag Suhrkamp, 422 Seiten, 22,70 Euro
Nussschale
Ian MacEwan, Diogenes-Verlag, 288 Seiten, 22,70 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.