12.10.2017, 10:09 Uhr

Neue Schule bekommt klimafreundliches Heizsystem

Der Neubau der Volksschule in Schweinbach bekommt eine zeitgemäße klimafreundliche Heizung. Eine große Photovoltaikanlage ist Vorgabe für die Planer.

ENGERWITZDORF. Das Raumerfordernisprogramm in der neu zu errichtenden Volksschule in Schweinbach war ein wichtiger Tagesordnungspunkt der letzten Gemeinderatssitzung. Besonderes Augenmerk fanden dabei die Voraussetzungen für die Einrichtung einer Ganztagsschule in allen Schulstufen. Den zeitgemäßen Ansprüchen entsprechend wird auch das Heizsystem der Schule als klimafreundliche Anlage ausgerichtet. Statt der vom Land vorgesehenen Gasheizung wird eine umweltfreundliche Wärmepumpe oder der Anschluss an eine noch zu errichtende zentrale Hackschnitzelheizanlage die Wärme für die Schule liefern. Eine Festlegung auf das Heizsystem erfolgt erst zu einem späteren
Zeitpunkt. Bereits beschlossen wurde die Errichtung einer großen Solarstromanlage auf dem Dach der Schule. Diese Photovoltaikanlage wird das Heizungssystem unterstützen, liefert aber auch umweltfreundlichen Strom etwa für Elektrofahrzeuge.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.