03.09.2014, 12:37 Uhr

Neues Kleinlöschfahrzeug für die FF Oberbairing

(Foto: Foto: BFK UU)
ALTENBERG. Die Freiwillige Feuerwehr Oberbairing feierte ihr 110-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums konnte ein neues Kleinlöschfahrzeug (KLF) in den Dienst gestellt werden.

Neben zahlreichen Ehrengästen aus den Reihen der Feuerwehren – unter anderen der Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer, der Abschnittskommandant Christian Breuer und Ehren-Brandrat Josef Kernegger – konnte auch Nationalratsabgeordneter Michael Hammer und Altenbergs Bürgermeister Ferdinand Kaineder zum Festakt in Oberbairing begrüßt werden.

Im Rahmen einer Festmesse wurde feierlich das Kleinlöschfahrzeug geweiht und in den Dienst gestellt. Die Patenschaft übernahmen zwei Oberbairingerinnen. Sandra Mayr und Evelyn Höglinger – ihre Familien leisten seit 110 Jahren einen Beitrag für die Freiwillige Feuerwehr Oberbairing.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer lobte die hohe Eigenleistung bei der Anschaffung des neuen Fahrzeuges, aber auch den Einsatz, den Zusammenhalt und die Kameradschaft, die es in der Feuerwehr Oberbairing gibt. Er zeichnete die Hauptbrandmeister Josef Schütz und Erich Mayr sowie den Oberbrandinspektor Manfred Leitner mit der Bezirksverdienstmedaille aus.

Der Kommandant von Oberbairing Hauptbrandinspektor Alfred Wahlmüller bekam für seine Leistungen und sein Engagement im Feuerwehrwesen das Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes der Stufe 3 verliehen.

Mehr Fotos:
https://www.flickr.com/photos/bfkuu/sets/721576470...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.