24.01.2018, 11:28 Uhr

Ottensheimer schlitterte betrunken auf Gleise der Mühlkreisbahn

Die Mühlkreisbahn musste vorübergehend gesperrt werden. (Foto: Herbert Schöttl)
OTTENSHEIM. Ein 48-Jähriger aus Ottensheim fuhr am 22. Jänner 2018 um 22:40 Uhr in mit seinem Pkw auf der B127 von Linz kommend in Fahrtrichtung Ottensheim. Kurz vor dem Tunnel Ottensheim kam er von der Straße ab und schlitterte auf den Gleiskörper der Mühlkreisbahn.

Der Notfallkoordinator der ÖBB veranlasste die Sperre des Bahnverkehrs. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Der beim Lenker durchgeführte Alkotest ergab einen Wert von 2,18 Promille. Der Führerschein wurde abgenommen. Nach der Fahrzeugbergung konnte der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.