17.10.2016, 12:51 Uhr

Pedibus-Aktion hat Tradition

ALTENBERG. Bereits zum siebten Mal ging die sogenannte Pedibus-Aktion am autofreien Tag in der europäischen Mobilitätswoche Ende September über die Bühne. Zirka 150 Kinder der Volksschule und Neuen Mittelschule gingen zu Fuß (lat. per pedes) in die Schule. Die Großeltern begleiteten die Kinder zur Schule, zeigten ihnen Feldwege, die sie bereits benützen und Abkürzungen. Teilweise legen die Gruppen vier bis fünf Kilometer zurück, wenn sie zum Beispiel von Stratreith oder Oberbairing kommen. "Das Gehen tut den Kindern gut und danach sind sie gut aufgelegt", meint Bürgermeister Ferdinand Kaineder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.