12.04.2017, 08:48 Uhr

Reitweg-Region neu aufgestellt

Von links: Obmann-Stv. Belinda Sageder, Neue Kassierin Juliane Hehn, Obmann-Stv. Christian Enzenhofer, Roswitha Enzenhofer, Obmann Michael Pillwax, Schriftführer Josef Schoissengeier, Bürgermeister von Alberndorf Martin Tanzer und Bürgermeisterin Karin Kampelmüller (Obfrau LAG SternGartl) (Foto: Verein Reitweg Region Mühlviertler Sterngartl)
ALBERNDORF. Die Jahreshauptversammlung der Reitweg-Region Mühlviertler Sterngartl fand kürzlich im Gasthaus Penkner in Alberndorf statt. Durch die Neuwahl des Vorstandes führte Karin Kampelmüller, Obfrau der Leader-Aktions-Gemeinschaft Sterngartl-Gusental und Bürgermeisterin von Reichenthal. Als Vereins-#+obmann wurde Michael Pillwax bestätigt, ebenfalls die Obmann-Stellvertreter Belinda Sageder und Christian Enzenhofer sowie Schriftführer Josef Schoissengeier. Die Funktion als Kassierin übernimmt Juliane Hehn von Roswitha Enzenhofer. Wesentliche Neuerung ist die Mitgliedschaft beim Österreichischen Pferdesportverband, womit der Verein seine Mitglieder in deren breitensportlichen oder turniersportlichen Ambitionen im Pferdesport mit einer Premiummitgliedschaft unterstützt. Bei der Versammlung war auch Roman Schneider zu Gast. Er gründete kürzlich die Interessensgemeinschaft der „Bush-Rider Drei-Ländereck“, um die Pferdebesitzer der Regionen Niederbayern, Oberösterreich und der angrenzenden Tschechischen Republik einander näher zu bringen. Diese Interessensgemeinschaft zählt heute über 1.400 Mitglieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.