18.10.2017, 13:47 Uhr

Rennradfahrer acht Meter weit geschleudert

(Foto: q-snap - Fotolia)
OTTENSHEIM (fog). Bei einer Tankstellenzufahrt am Radweg entlang der B127 in Puchenau prallte ein Rennradfahrer aus Gramastetten frontal gegen den Pkw einer 28-jährigen Tschechin. Durch die Wucht des Aufpralls gegen die Windschutzscheibe wurde er zirka acht Meter retour zur Tankstelle geschleudert. Der Rennradfahrer wurde von einem unbeteiligten Verkehrsteilnehmer der gerade getankt hatte und der Tankstellenangestellten erstversorgt bis die Rettung Walding eintraf. Er wurde schwer verletzt ins UKH Linz eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt.
0
3 Kommentareausblenden
27.718
Gernot Fohler aus Urfahr-Umgebung | 19.10.2017 | 15:16   Melden
7
Susi Neu aus Linz | 27.10.2017 | 11:46   Melden
7
Susi Neu aus Linz | 27.10.2017 | 11:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.