13.07.2017, 10:57 Uhr

Tagesbetreuung unterstützt pflegende Angehörige

(Foto: Diakoniewerk)
GALLNEUKIRCHEN. Ältere Menschen, die zuhause oder bei den Angehörigen leben und untertags Betreuung benötigen finden Montag, Mittwoch und Freitag in der Tagesbetreuung des Diakoniewerks in Gallneukirchen Unterstützung. Die Tagesbetreuung ist speziell, jedoch nicht ausschließlich, für Menschen mit Demenz geeignet. Das Fachpersonal gestaltet mit den Senioren ganz bewusst Dinge des Alltags, um Fähigkeiten und Selbstständigkeit zu erhalten. Für die Angehörigen ist die Tagesbetreuung eine Entlastung, denn sie können diese Zeit für Erledigungen nutzen und wissen, ihre Lieben sind gut versorgt. „Ich merke, dass sich meine Mutter hier wohlfühlt. Sie kann mir ja nicht mehr erzählen, was sie in der Tagesbetreuung gemacht hat. Das hat sie zu Hause schon wieder vergessen. Aber sie schaut immer sehr fröhlich und zufrieden aus, wenn ich sie abhole. Und sie ist auch zu Hause jetzt wacher und zieht sich in der Früh wieder selber an“, zeigt sich eine Angehörige dankbar.

Die Betreuungskosten richten sich nach Einkommen und Pflegestufe der Gäste und werden nach ganzen Tagen abgerechnet. Durch die Zuzahlung des Sozialhilfeverbands Urfahr-Umgebung verringern sich die Kosten für Senioren in der Tagesbetreuung des Diakoniewerks. Die Kosten werden individuell nach Einkommen der Tagesgäste berechnet. Informationen und Auskunft bei der Leitung der Tagesbetreuung Romana Obermüller unter Tel. 0664/8897 1984 oder tagesbetreuung.gk@diakoniewerk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.