18.10.2017, 12:35 Uhr

Viele neue Bücher für die kommende Zeit

(Foto: Patrizia Tilly/Fotolia)

Die Buchhandlungen im Bezirk wissen, nach welchen Neuerscheinungen derzeit gegriffen wird.

BEZIRK (vom). Gerade ist die Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Dort präsentieren alljährlich Verleger, Buchhändler und Autoren ihre neuen Projekte. Die Buchhandlungen im Bezirk sind nun wieder mit zahlreichen Bestsellern eingedeckt.

Für jeden etwas dabei

Auch der Kleine Buchladen in Ottensheim ist mit neuen Lektüren ausgestattet. Geschäftsführerin Sigrid Linecker verrät einen Buchtipp für Kinder ab etwa 11 Jahren: "Das 'Wolkenschloss' erzählt von einem magischen Ort in den Wolken und von einer Heldin, die etwas zu neugierig ist. Die Bestsellerautorin Kerstin Gier schafft es dabei wieder einmal, die Leser mit ihrem Buch zu fesseln." Linecker empfielt auch das Jugendbuch "Forever Again" von Lauren James. In der mitreißenden Liebesgeschichte verlieben sich Kate und Matthew auf einer Burg in Schottland. An Bord eines Segelschiffes sehen sie sich wieder und schließlich begegnen sich die beiden an der Universität von Nottingham. Allerdings liegen zwischen diesen drei Ereignissen fast 300 Jahre. "Das Buch ist die perfekte Mischung aus Zeitreise-Abenteuer und romantischer Lovestory."
Im Bereich Frauenliteratur legt die Gallneukirchner Buchhändlerin Gisela Gabauer Lesefans "Die Geschichte der getrennten Wege" ans Herz. Es ist der dritte Band der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante. Der Roman erzählt von Freundinnen, die füreinander da sind. Würde da nur nicht die langjährige Konkurrenz um einen bestimmten Mann immer deutlicher zutage treten. Als Bestseller nennt Gabauer auch "Stille Wasser" von Donna Leon: Commissario Brunetti landet nach einem Schwächeanfall im Ospedale Civile. Nachdem man ihn krankgeschrieben hat, will der Commissario in der Villa einer Verwandten von Paola zur Ruhe kommen. Doch zwischen Bienen und Blumen kommt er einem größeren Fall als je zuvor auf die Spur.

Im Herreneck greift Monika Dewagner von der Bücherinsel Gallneukirchen zu "Der Trost der Rache". "Das Buch ist von Wilfried Steiner, dem künstlerischen Leiter des Linzer Posthofs. Es ist besonders spannend und gut geschrieben", so Dewagner. Für einen Auszug aus dem Roman erhielt Steiner zuletzt 2016 den Floriana Literaturpreis. Besonders empfehlenswert ist laut Dewagner auch das Buch "Grand Prix" von Martin Walker. Eine Oldtimer-Rallye bringt dabei zwei besessene junge Sammler nach Saint-Denis. Sie sind auf der Jagd nach dem begehrtesten und wertvollsten Auto aller Zeiten: dem letzten Bugatti Typ 57SC Atlantic. Ein halsbrecherisches Wettrennen um den großen Preis beginnt.

Die Bücher

Wolkenschloss, Kerstin Gier, Fischer-Verlag, 464 Seiten, € 20,60
Forever Again, Lauren James, Loewe-Verlag, 384 Seiten, € 18,95
Die Geschichte der getrennten Wege, Elena Ferrante, Suhrkamp Verlag, 540 Seiten, € 24,70
Stille Wasser, Donna Leon, Diogenes Verlag, 352 Seiten, € 24,70
Der Trost der Rache, Wilfried Steiner, Haymon Verlag, 280 Seiten, € 22,90
Grand Prix, Martin Walker, Diogenes Verlag, 384 Seiten, € 24,70
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.