14.06.2018, 16:17 Uhr

Auch Ottensheimerin Böker fordert Podgorschek zum Rücktritt auf

Die beiden LAbg. Ulrike Böker und Maria Buchmayr (beide Grüne). (Foto: BRS/Mair)
LINZ/OTTENSHEIM (fog). Die Grüne LAbg. Ulrike Böker aus Ottensheim meint, dass sich FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek mit seinen Aussagen bei einer Veranstaltung der deutschen Rechtspartei AfD in Thüringen zu weit aus dem Fenster gelehnt hätte. Bei seinem Rundumschlag gegen Justiz, Medien und andere politische Parteien sagte Podgorschek u. a. den Satz: "Die Grünen sind die würdigen Nachfolger der Jakobiner. Wenn sie könnten, würden sie uns alle an die Guillotine schicken". Sein Referat bei der AfD ist in einem youtube-Video zu sehen:


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Du den Inhalt lädst, werden Daten zwischen Deinem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.



Neben der Grünen Landessprecherin Maria Buchmayr ist auch Böker der Ansicht, dass Podgorschek rücktrittsreif sei. "Das Video macht mich betroffen. Ich kann nicht sagen, wie ich dem Landesrat im morgigen Hochwasser-Beirat gegenübertreten soll. Das ist eine Verrohung der politschen Kommunikation. Als Repräsentant des Landes OÖ. ist Podgorschek rücktrittsreif. Da geht es nicht mehr um Wehleidigkeit. Nach solchen Aussagen, können wir nicht zum Alltag übergehen", sagt Ulrike Böker heute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.