28.03.2017, 10:41 Uhr

"Falscher Zeitpunkt für Parkgebühren in Urfahr"

BEZIRK. Die Pendler-Initiative „Der Stau hat keine Farbe – Mühlviertler Schulterschluss“, die aus Vertretern von ÖVP, SPÖ und Grüne besteht, hat sich bei einem Treffen gemeinsam gegen das geplante Parkentgelt am Urfahrmarkt zum jetzigen Zeitpunkt gestellt. Es brauche zuerst Alternativen und vor allem Park&Ride-Anlagen, bevor Parkgebühren am Linzer Urfahrmarkt eingehoben werden. Ohne Alternativen sei die Einführung von Parkgebühren kontraproduktiv, verschärfe die Stausituation und sei eine reine Belastung der Pendler.

Konkret fordert die Initiative eine abgestimmte Vorgangsweise von Stadt und Land. Ein
Runder Tisch zur Lösungsfindung sei notwendig. Die Einladung dazu ergeht in den nächsten Tagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.