25.10.2014, 14:26 Uhr

Lichtenberg ist besonders familienfreundlich

(Foto: Harald Schlossko)

Lichtenberg trägt ab sofort das staatliche Gütezeichen "familienfreundlichegemeinde". Ministerin Sophie Karmasin verleihte das Zertifikat. Unter den 33 ausgezeichneten oö. Gemeinden war Lichtenberg die einzige aus Urfahr-Umgebung.

WIEN. Montagabend wurden in Villach vom Bundesministerium für Familien und Jugend in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund
96 Gemeinden aus ganz Österreich für ihr Engagement für mehr
Familienfreundlichkeit und eine bessere Lebensqualität für ihre Einwohner ausgezeichnet. Das geht etwa von der Kinderkrabbelstube bis hin zur besseren Zusammenstellung der Informationen für junge Familien auf der Gemeinde-Homepage.
Mitgemacht haben 330 Gemeinden. Aus den einzelnen
Bundesländern waren heuer drei Burgenländische, 11 Kärntner, 23
Niederösterreichische, 33 Oberösterreichische, 11 Salzburger, sechs Steierische,
sieben Tiroler und zwei Vorarlberger Gemeinden erfolgreich. Jede ausgezeichnete
Gemeinde erhält Ortschilder für die Gemeindeeinfahrten mit der Aufschrift
"familienfreundlichegemeinde". In Oberösterreich tragen bereits 114 Gemeinden dieses Zertifikat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.