07.02.2018, 23:26 Uhr

Birnstock-Vereinsmeisterschaft der Sportunion Schweinbach ohne Eis

Am Sonntag 4. Februar 2018 kamen 15 Moarschaften der Einladung zur Birnstock-Vereinsmeisterschaft nach. Dass das „Birnstingln“ in der Asphalthalle genauso viel Spaß machen kann wie auf Eis, da waren sich die begeisterten Stockschützen aus den Sektionen Fußball, Tennis und Stocksport einig.

Aufgrund der Wetterbedingungen musste das Turnier in die Stocksporthalle verlagert werden – das aber mit großem Erfolg! 15 Moarschaften gingen bei den Vereinsmeisterschaften der Sportunion Schweinbach unter den Augen von Bürgermeister Herbert Fürst und Vizebürgermeister Stefan Schöffl sowie den beiden Obmännern Mario Hauser und Franz Plank in der Asphalthalle an den Start.

Dank der Unterstützung von Hannes Pointner, Geschäftsführer der Firma Enerquent, konnte die Stocksport-Sektion mittlerweile 30 Birnstöcke mit Asphaltplatten bereit stellen. Geschossen wurde übrigens „wild“. Trotzdem setzten sich am Ende verdient die Profis von der Stocksport-Sektion durch und stellten alle Stockerlplätze. Vereinsmeister wurden verdient Johannes Minichberger, Franz Faltlhansl, Johannes Pointner und Sektionsleiter Walter Speychal. Herzlichen Glückwunsch und Danke an die beiden Hauptorganisatoren Walter Speychal und Ehrenobmann Franz Plank.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.