12.12.2017, 09:42 Uhr

Gelungener Saisonstart für Biathlet Ruckendorfer

(Foto: beha)
BAD LEONFELDEN. Zweigeteilt verlief der Saisonstart für Biathlet Jakob Ruckendorfer von der SU Bad Leonfelden beim Biathlon-Saisonauftakt in Obertilliach in Osttirol. Am Samstag beim Sprintbewerb des ersten Austriacuprennens der Saison landete Ruckendorfer auf dem dritten Platz. Starke internationale Konkurrenz war am Start. Dabei hatte er jeweils einen Fehler beim Liegend- und Stehendschießen zu verzeichnen. Dass seine Laufleistung dabei ganz ausgezeichnet war, zeigen die 15 bzw. 8 Sekunden Rückstand auf den Erst- bzw. Zweitplatzierten, die jeweils noch besser schossen.
Am Sonntag stand das Verfolgungsrennen am Plan. Dabei kam Ruckendorfer mit den extrem tiefen Temperaturen von minus 17 Grad schlecht zurecht, und kämpfte vom Start weg mit Krämpfen. Eine etwas schlechtere Laufleistung und sieben Fehlschüsse von vier mal fünf Schüssen waren das Ergebnis. Aber ein vierter Platz weist trotzdem auf die Klasse des jungen Bad Leonfeldner Biathleten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.