13.09.2017, 17:39 Uhr

Martina Ritter ist bereit für die Rad-WM in Norwegen

BAD LEONFELDEN. Die letzte Generalprobe vor den Rad-Weltmeisterschaften in Norwegen Ende September lief für Martina Ritter vielversprechend. Bei der 6-tägigen Rundfahrt Tour Cycliste Féminin International de l’Ardèche von 5. bis 10. September in Frankreich konnte die Bad Leonfeldnerin 5 Top-10 Etappenplätze einfahren und in der Gesamtwertung den 4. Platz nach Hause bringen. Gerade auf der durch Regen und Kälte erschwerten Schlüssel-Etappe bewies sie wieder einmal, dass sie bei schwierigen Bedingungen sehr gute Leistungen erbringen kann. Ähnliches Wetter wird auch für die Weltmeisterschaften in Bergen erwartet. Ritter startet am 19. September beim Einzelzeitfahren und am 23. September beim Straßenrennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.