12.06.2017, 09:53 Uhr

SPG Hagenberg/Schweinbach feiert den Meister in der Landesliga der Frauen OÖ

Meister in der Frauen Landesliga OÖ (Foto: foto-pils)

Vergangenes Wochenende war es so weit und die Damen der Spielgemeinschaft Hagenberg/Schweinbach durften nach einem heißen, abschließenden 1:1-Remis gegen St. Oswald, den Meisterteller entgegennehmen. Für die Spielerinnen und das Trainerteam ein Gänsehaut-Moment – vor den knapp 150 Zuschauern überreichte Karl Römer vom Fußballverband OÖ die Meistermedaillen.

Bereits zwei Runden vor Saisonschluss konnten die Mädls den Meistertitel fixieren und beenden ihren Auftritt in der Frauen Landesliga OÖ mit 12 Siegen, fünf Remis und nur einer Niederlage. Ab der nächsten Saison stellen sie sich der neuen Herausforderung und werden künftig in Österreichs dritthöchster Spielklasse – der OÖ Liga – mitkicken
Seit dem Sommer 2015 machen die Mannschaften Hagenberg und Schweinbach gemeinsame Sache. Dass dieses „Experiment“ voll aufgeht und die neu zusammengewürfelte Truppe gleich im ersten gemeinsamen Jahr Vizemeister wurde und 2017 den Landesmeistertitel feiern kann, überraschte wohl selbst die größten Optimisten. „Die Zusammenlegung der beiden Mannschaften war sicherlich die richtige und beste Entscheidung. Wir sind stolz auf die tolle Zusammenarbeit und freuen uns nun auf die kommenden Herausforderungen in der neuen Liga“ so Trainer Fabian Sailer.

Auch die 1B darf sich über den Meistertitel freuen

Nach einem fulminanten Abschlussmatch mit einem 7:0 Sieg gegen die zweite Mannschaft der St. Oswald Ladies, schließt auch die 1B der SPG Hagenberg/Schweinbach die Saison mit dem Meistertitel der Hobbyliga Mühlviertel in der Tasche ab. „Wir wollen den gesamten Kader weiterentwickeln und uns gemeinsam vorwärtsbewegen. Deshalb werden wir mit unserer zweiten Mannschaft in den Meisterschaftsbetrieb einsteigen und ab Herbst in der Frauenklasse Nord/Ost mitmischen“ erklärt Trainerin Julia Sailer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.