23.09.2014, 13:04 Uhr

Vorderweißenbach siegt in letzter Minute

VORDERWEISSENBACH. Mit einem 2:1 (0:1)-Heimerfolg über Schlusslicht Kefermarkt bleibt die Union Vorderweißenbach im Vorderfeld der Bezirksliga Nord. Nachdem Igor Nitriansky aus einem Freistoß (78.) die frühe Führung der Gäste – Pouzar traf bereits in der 3. Minute – egalisiert hatte, gelang Josef Prihoda in der 92. Minute der Siegestreffer. Damit liegen die Schmankerldorfkicker auf dem sechsten Tabellenplatz.

Elf Tore, drei Elfmeter und zwei Rote Karten bekamen die Zuseher bei St. Georgen gegen Ottensheim geboten. 6:5 setzte sich Ottensheim trotz zweifacher Unterzahl durch. 1:4 lagen die Hausherren zur Pause zurück, die Aufholjagd in der Schlussphase mit zwei Toren in der Nachspielzeit kam zu spät.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.