24.07.2017, 11:10 Uhr

Wachstumsschübe zum "falschen" Zeitpunkt

Nikolas Rechberger wächst und wächst derzeit. (Foto: Christian Fidler)
GYÖR. Mit dem Haibacher Nikolas Rechberger (bis 50 kg) und dem Ottensheimer Samuel Gaßner (bis 60 kg) starten zwei Judoka vom UJZ Mühlviertel beim EYOF (European Youth Olympic Festival) in Györ. Den beiden 16-Jährigen machten aber beinahe Wachstumsschübe einen Strich durch ihren ersten Auftritt auf Olympia-Ebene: Da Rechberger zirca fünf und Gaßner sogar acht Zentimeter seit Jahresbeginn gewachsen sind, haben sie große Mühe, auf jene Gewichtsklassen abzunehmen, in denen sie die Qualifikationsleistungen erbracht haben. Da die UJZ-Kämmpfer jeweils an die vier Kilo abnehmen müssen, werden sie nach dem Highlight EYOF eine Klasse nach oben wechseln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.