09.10.2017, 11:26 Uhr

Waldinger fuhr in Prag auf das Stockerl

PRAG/WALDING (fog). Der Waldinger Dietmar Hintringer holte mit Platz drei beim Europacup-Paracycling-Rennen in Prag seinen ersten internationalen Stockerlplatz. Das Radrennen ging auf einem Rundkurs über 3,3 Kilometer. Für das Straßenrennen legten die Athleten 13 Runden zurück, also insgesamt 42,9 Kilometer.  Die Strecke mit vielen Kurven und knackigen Anstiegen hatte es in sich. Für Hintringer schaute Platz vier heraus. Beim Zeitfahren Tags darauf waren fünf Runden (16,5 km) zurückzulegen. " Ich hatte noch schwere Beine vom Straßenrennen", meinte der Waldinger, der nicht voll fit war. Zudem plagte ihn Nasenbluten während dem Rennen. Am Ende überwog die Freude über den Podestplatz. "Weiters freute mich, dass mich Ehefrau Michi und Sohn Dominik mit den Schwiegereltern bei dem Rennen begleitete."

Fotos: Peter Gaisbauer (6)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.