05.06.2017, 17:37 Uhr

Waldinger Mountainbiker zeigten beim Granitmarathon groß auf

Jako Reiter vom Radclub Walding sicherte sich mit klarem Vorsprung den Sieg in der Distanz „Light“ mit 26 Kilometer und 700 Höhenmeter. Foto: Radclub Walding
Walding: Radclub | Nachdem Ende Mai der Juniorenfahrer Jakob Reiter vom Radclub Walding bei einer viertägigen UCI-Rundfahrt mit dem österreichischen Straßen-Nationalteam in der Schweiz bei der „Tour du Pays de Vaud“ seine gute Form zeigte, überzeugte er ebenso mit seinem Abstecher ins Gelände mit dem Mountainbike beim Granitmarathon in Kleinzell. Er konnte die Distanz „Light“ mit 26 Kilometer und 700 Höhenmeter nicht nur in der Kategorie der Junioren, sondern ebenso die Gesamtwertung mit 117 TeilnehmerInnen für sich entscheiden.

Auch die Juniorin Laura Fernbach präsentierte ihre tolle Form in Kleinzell bei der Distanz „Light“, die hinter der Niederösterreicherin Lisa Pasteiner Rang zwei belegte.

Erwin Hammerschmid, der Präsident vom Radclub Walding, holte sich nach weniger als drei Stunden in der Distanz „Classic“ mit 60 Kilometer und 2.000 Höhenmeter als erster in der Altersklasse der Herren IV den Sieg (gesamt neunter in der Distanz „Classic“).

Alle Ergebnisse: http://www.granitmarathon.at

www.radclub-walding.at
www.facebook.com/RCWalding
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.