11.10.2017, 20:00 Uhr

Jetzt schon für Ferialjob bewerben

Praktikanten übernehmen unter anderem die Kellnerarbeiten. (Foto: Fotolia/Sergey Nivens)

Der Schlagerwirt in Bad Mühllacken vergibt noch vor Weihnachten Praktikumsplätze.

BAD MÜHLLACKEN (vom). Ein Ferialjob bietet nicht nur die Gelegenheit, sein Taschengeld aufzubessern, sondern kann auch wegweisend für die berufliche Zukunft sein. Wer sich für ein Pflichtpraktikum oder einen Ferialjob im Sommer 2018 interessiert, sollte sich am besten auf die Suche machen – und zwar gleich jetzt! Denn viele Unternehmen vergeben die gefragten Plätze bereits vor Weihnachten.
Im Bezirk Urfahr-Umgebung bieten zahlreiche Firmen Ferialpraktika an. So auch der Schlagerwirt in Bad Mühllacken. Zwei bis drei Praktikanten und bis zu zehn Ferialarbeiter hat der Schlagerwirt heuer aufgenommen. Und auch im kommenden Jahr werden ähnlich so viele die Chance haben, einen Einblick in die Gastronomie zu ergattern.


Zeugnis spielt eine Rolle

"Interessierte können bei uns ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail schicken oder persönlich vorbeibringen", erklärt Elisabeth Berger vom Schlagerwirt. Wichtig dabei sei auch das Zeugnis. "Die Noten spielen bei der Entscheidung auf jeden Fall eine Rolle", so Berger. Ferialpraktikanten arbeiten beim Schlagerwirt im Tagesgeschäft mit. "Es kommt natürlich auf das Alter und die Erfahrung an. Aber im Prinzip übernehmen die Ferialjobber alle Arbeiten eines Kellners. Außerdem lernen sie viel in der Küche kennen, wie beispielsweise Soßen zubereiten oder verschiedene Teige anrühren", so die Chefin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.