11.05.2016, 10:05 Uhr

Neue Gremienstruktur bei Raiffeisen Walding-Ottensheim

Obm.Stv. Erich Haas, Karl Doblhammer, GL Gottfried Atzlesberger, Alois Anreiter, AR-Vors. Peter Riedelsberger, Erika Kaiser, Norman Eichinger, Günter Schnell, GL Manfred Lackner und Franz Mühringer (v. l.). (Foto: RB Walding-Ottensheim)

Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim präsentierte der Vorstand für das Jahr 2015 ein solides Ergebnis. Auch die Gremien wurden neu strukturiert.

WALDING. „Für das hohe Vertrauen, das uns Kunden entgegenbringen, danken wir herzlich. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser größter Ansporn“, so Geschäftsleiter Manfred Lackner. Er geht in seinem Bericht auf die Leistungen der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim für die Nahversorgung, Wertschöpfung und Entwicklung der Region ein. Lackner verweist darauf, dass die Raiffeisenbank als 100-prozentige Genossenschaftsbank den Eigentümern aus der Region gehört, Entscheidungsträger aus der Region Entscheidungen für die Region treffen. 100 Prozent des erwirtschafteten Gewinns bleiben in der Region.

Sicherheit durch gute Ergebnisse

Mit einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) in Höhe von € 1080 TS wurde der Wert des Vorjahres übertroffen. Die Ergebnisse dienen der Eigenmittelstärkung der Raiffeisenbank Walding-Ottensheim.

Sehr gute Eigenmittelausstattung

Die Eigenkapitalquote konnte auf 14,7 Prozent gesteigert werden. Zum Vergleich: Die gesetzlich vorgeschriebene Quote liegt bei 8,5 Prozent. „Wir sind damit eine überaus stabile und sichere Regionalbank“, betonte Gottfried Atzlesberger. Im Kerngeschäft konnte die Raiffeisenbank Walding-Ottensheim trotz bereits hoher Marktanteile weitere Zuwächse erzielen.

Neue Gremienstruktur

Beschlossen wurde in der Generalversammlung auch eine neue Gremienstruktur. Den hauptberuflichen Vorstand bilden zukünftig die Geschäftsleiter Manfred Lackner und Gottfried Atzlesberger. Der Aufsichtsrat, zu dessen Vorsitzendem Peter Riedelsberger gewählt wurde, besteht künftig aus neun Mitgliedern.

Ehrung langjähriger Mitinhaber

Auch heuer haben wir langjährige Mitinhaber geehrt und ihnen für 50 Jahre Treue zur Raiffeisenbank die "Diamantene Raiffeisennadel" verliehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.