21.06.2017, 20:00 Uhr

Steyregger Futtermittelzusatz in 80 Ländern

(Foto: Delacon)

98 Prozent der Produkte von Delacon Biotechnik GmbH werden exportiert.

STEYREGG (vom). Jährlich produziert Delacon Biotechnik GmbH in Steyregg so viele Futtermittelzusatzstoffe, dass damit 13 Millionen Tonnen Futtermittel versetzt werden können.
Das entspricht etwa 1,5 Prozent der weltweiten Futtermenge. "Wir stellen pflanzliche, sogenannte 'phytogene' Futtermittelzusatzstoffe aus Kräutern, Gewürzen, deren Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen her. Zum Einsatz kommen unter anderem auch bekannte Gewürze wie Thymian, Knoblauch, Oregano und Zimt", erklärt Karina Umdasch von der Delacon Biotechnik GmbH. Derzeit werden Produkte für Geflügel, Wiederkäuer und Schweine verkauft. Die Futtermittelzusatzstoffe werden in geringer Dosierung dem Futter beigemengt. "Es handelt sich hier um 150 bis 250 Gramm Futtermittelzusatzstoff, also etwa ein Joghurtbecher, pro Tonne Futter", so Umdasch. Eingemischt wird dieser Zusatzstoff von Futtermittelherstellern. Aufgrund ihres ganzheitlichen und breiten Wirkungsspektrums rücken phytogene Futtermittelzusätze weiter in den Mittelpunkt, da sie die Anforderungen von Natur- und Ernährungswissenschaftlern, Futtermittelherstellern, Tierproduzenten und Landwirten erfüllen.

Standorte weltweit

Bereits seit 30 Jahren befindet sich der Hauptstandort und die Firmenzentrale des Unternehmens mit den leitenden Funktionen und Abteilungen in Steyregg. Dort werden in einem Labor die natürlichen Substanzen aus Kräutern, Gewürzen sowie anderen Pflanzen identifiziert, deren komplexe Wirkungsweise erforscht und überprüft. Darüber hinaus gibt es Tochterfirmen und Regionalbüros beispielsweise in Frankreich, Osteuropa, China und in den USA.

98 Prozent Export

Mit einem globalen Netzwerk von Vertriebspartnern exportiert Delacon 98 Prozent seiner Produkte in 80 Länder weltweit. Zu den Hauptmärkten gehören unter anderem Europa, der Mittlere Osten, Nordamerika, Asien-Pazifik und Lateinamerika. Weltweit arbeiten 130 Beschäftigte in 17 Ländern für Delacon. In den Bereichen Forschung & Entwicklung, Produktion und Marketing am Hauptsitz in Steyregg sind derzeit 51 Mitarbeiter angestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.