100-000 Kubikmeter Erde bewegt

12Bilder

BAD BLEIBERG (nic). Es dürften Tausende von Tonnen Erdreich gewesen sein, die Günther Telesklav im Laufe seines Berufslebens mit Hilfe von schwerem Arbeitsgerät von A nach B bewegt hat.

Übernahme vom Vater
Der Bleiberger übernahm vor zwölf Jahren den Erdbau-Betrieb, der auch Hausmeisterdienste anbot, vom Vater. Seither arbeitet der 37-Jährige vom Firmensitz Bad Bleiberg aus in der Region und bietet seine Leistungen an.
Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Stukkateurmeister kamen Trockenbau, Wärmeschutz und Fassadenarbeiten dazu.
Als kleiner Junge wollte der Unternehmer eigentlich Koch werden, doch daraus wurde nichts. Dennoch gehört das Kochen, nach der Familie und der Haltung von Reptilien, zu seinen Leidenschaften.
Wenn der Bleiberger durch seine Heimatgemeinde fährt, gibt es kaum ein Haus, zu dem er durch seine Arbeit nicht einen persönlichen Bezug hätte. Bei so manchem Sanierungsprojekt im felsigen und steilen Hochtal hat die Telesklavsche Baggerschaufel einmal im Mittelpunkt gestanden. In den zum Teil sehr alten Gebäuden in Bleiberg sind feuchte Mauern keine Seltenheit.
"Hierbei ist es wichtig, dass man von den Grundmauern her saniert und nicht nur optische Maßnahmen oder solche, die nur begrenzt vorhalten, ansetzt," erklärt der Erdbau-Experte.

Nachhaltige Maßnahmen
Neben den Bagger- und auch Abbrucharbeiten gehören eben auch Entwässerung und Dränagierung sowie Hangsicherungen, aber auch Wärmeverbundsysteme zum Service des kleinen Unternehmens, das in der Saison, also in der frostfreien Zeit, bis zu sieben Mitarbeiter beschäftigt.
Renommierte Auftraggeber haben zwischen Villach, dem Mölltal und dem Gailtal im Laufe der Jahre dem Know-how von Günther Telesklav vertraut: "Wir sind stolz, dass wir neben dem Kärntner Friedenswerk, auch für den Bergbau und die ÖBB tätig sein durften!"
Ob Sohn Niklas, erst acht Monate alt, einmal in Papas Fußstapfen tritt, ist unklar. Den ersten Plastikbagger besitzt der Kleine aber schon.

Daten und Fakten

Name: Günther Telesklav
Alter: 37 Jahre
Familienstand: lebt mit Tamara Kassin und Sohn Niklas
Wohnort: Bad Bleiberg
Unternehmen: Erdbau Telesklav
Übernahme: 2003 vom Vater
Geschäftsfelder: Erdbau, Hausmeisterservice, Trockenbau, Vollwärmeschutz, Sanierung
Einsatzgebiet: hauptsächlich Gailtal, Mölltal, Villach, Arnoldstein, Bad Bleiberg
Mitarbeiter: bis zu sieben Mitarbeiter in der Saison
Referenzen: GKB Bergbau, ÖBB, Kärntner Friedenswerk
Hobbys: Familie, Kochen, Reptilien

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen