Totales Chaos am "Faakersee-Radweg!"

Wenn man mit dem Fahrrad vom Bauernmarktplatz kommt, gibt es hier schon die erste Unterbrechung. Um nicht über die Sperrlinie zu fahren, sollte man hier das Fahrrad über die Seestraße schieben. Beim Strandbad Faak am See beginnt das Chaos des "Faakersee-Radweges" (R1C)!
12Bilder
  • Wenn man mit dem Fahrrad vom Bauernmarktplatz kommt, gibt es hier schon die erste Unterbrechung. Um nicht über die Sperrlinie zu fahren, sollte man hier das Fahrrad über die Seestraße schieben. Beim Strandbad Faak am See beginnt das Chaos des "Faakersee-Radweges" (R1C)!
  • hochgeladen von Arnulf Aichholzer
Wo: Radweg, 9583 Faak am See auf Karte anzeigen

Wer lieber mit dem Fahrrad als mit dem Auto unterwegs ist, tut seiner Gesundheit und der Umwelt einen Gefallen. Aus diesem Grunde sollten die Radfahrer auch BEVORZUGT behandelt werden!!!

Ein Negativbeispiel ist der "Faakersee - Radweg" zwischen dem Strandbad Faak am See und Camping Arneitz!

Da ich ein begeisterter Faakersee - und Radfan bin und sich neben mir noch unzählige Radfahrer über die Kennzeichnungen und Gefahrenstellen beim "Faakersee-Radweg" ärgern, möchte ich gravierende Missstände in diesem Bericht aufzeigen!

Auf diesem 2,1 km langem Teilstück des "R1C" gibt es 8 Unterbrechungen des Geh- und Radweges, die auf großes Unverständnis bei den Radfahrern und Fußgängern stossen.

Gleich nach dem Strandbad gibt es bereits nach 150m eine Unterbrechung wegen einer Hauseinfahrt, anschließend wird bei 5 Einfahrten der Geh- und Radweg Gott sei Dank nicht unterbrochen!!!
Bis zur Einfahrt "Strandbad Sandbank" gibt es wieder 3 Unterbrechungen, während es bei der Einfahrt zum "Camping Walter" wieder keine Unterbrechung gibt, hier geht es anscheinend auch so!
Nach 80m sollte man aufgrund eines "Richtungspfeiles" die stark befahrene Seeufer Landesstraße unter größter Gefahr queren. Hier sollte DRINGEND eine

"RADFAHRERÜBERFAHRT"

eingerichtet werden!!! Es sollte auch das für mich und alle Radfahrer unverständliche "ALLGEMEINE FAHRVERBOT" zwischen der Molkereistrasse und dem Gartenweg (ca. 200m) für Radfahrer aufgehoben werden!!!
Bis zum Camping Arneitz gibt es dann wieder 3 Unterbrechungen.
Schließlich kann man am Ende des Radweges bei der Kreuzung Richtung Ledenitzen noch eine verwirrende Kennzeichnung erleben, nämlich die Bodenmarkierung zeigt "Ende des Radweges" und das Verkehrszeichen zeigt "Radweg!" WAS GILT HIER?

Jetzt fahren wir vom Camping Arneitz zurück zum Strandbad Faak am See:

Ab dem Camping Arneitz fehlt die Kennzeichnung für einen "Geh- und Radweg" und beim Camping Anderwald wäre aus Sicherheitsgründen unbedingt auch eine "RADFAHRERÜBERFAHRT" über die Seeufer Landesstraße einzurichten!
An dieser Stelle dann wieder das Gleiche, wegen dem für mich unerklärlichen "allgemeinen Fahrverbot" zwischen dem Gartenweg und der Molkereistraße muss abermals die gefährliche Seeufer Landesstraße überquert werden!

Hier auch ein Auszug der gesetzlichen Bestimmung der StVO:
§ 52 b/16: "Radweg" und § 52 b/17a: "Geh- und Radweg"
Diese Zeichen zeigen an, dass Lenkerinnen beziehungsweise Lenker von einspurigen Fahrrädern und Fußgänger nur den Geh- bzw. Radweg benützen dürfen!

Mein eindringliches Ersuchen an die zuständigen Stellen der Marktgemeinde Finkenstein am Faakersee und des Landes Kärnten, so schnell wie möglich diese Missstände zu beseitigen und den "Faakersee - Radweg" OHNE UNTERBRECHUNGEN Radfahrerfreundlich zu gestalten!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen