Musical
Das Geheimnis der Drachenwand

Sehr professionell: Das Ensemble von Kids Forever bei der Aufführung im Casineum Velden
198Bilder
  • Sehr professionell: Das Ensemble von Kids Forever bei der Aufführung im Casineum Velden
  • hochgeladen von Bernhard Knaus

VELDEN (bk). „Das Geheimnis der Drachenwand“ so lautete der Titel des Musicals. Eine gewaltig mitreißende Geschichte über Vorurteile, Mut, Freundschaft, Lüge und Vergebung. Rund 800 Kinder ließen sich die beiden sehr professionellen Aufführungen in Velden nicht entgehen und verfolgten gespannt das große Abenteuer der Drachengang.
Kids Forever ist eine Gruppe von rund 70 Kindern im Alter von 4-16 Jahren. Die Kinder erleben neben Proben und Spielen eine familiäre Gemeinschaft und werden im Singen, Tanzen und Schauspiel geschult.
Zwei Vorstellungen gab es im Casineum und beide Vorstellungen waren nahezu bis auf den letzten Platz besetzt. „Wir ermutigen Kinder ihre Fähigkeiten und Talente zu entfalten, leiten sie an, gute Werte zu entdecken“, meinte der Obmann Benjamin Rindlisbacher, „und bestärken sie darin. Wir bringen Musicals auf die Bühne, gestalten Spieleprogramme, organisieren Kindercamps, wirken bei Gottesdiensten mit und unterstützen Kirchen und Gemeinden vor Ort.“
Das von Hanna Vuorinen (Oberösterreich urspr. Finnland) und Richard Griesfelder (Salzburg) geschriebene Stück erzählt die Geschichte zweier Familien. Seit September 2017 laufen die Probearbeiten unter der Regie von Gertrud Reiterer-Remenyi (Dipl. Schauspielerin aus Spittal an der Drau). Gesanglich wird das Projekt durch den Pianist und Chorleiter Richard Griesfelder unterstützt. Gespielt wird das Stück von Kids Forever Kindern mit Unterstützung von fünf Erwachsenenrollen.
Bei der Technik werden sie von Roman Theissl von dem TVRay-Studio unterstützt. Hinkünftig ist es geplant, dass nach dem Ende der Vorstellung direkt vor Ort der fertige Film auf einem USB-Stick gleich erworben werden kann.


Besetzung 2019


Drachengang:
Johanna Bostjancic
Naemi Kohlweiss
Annalena Lientschnig
Noah Lientschnig
Alina Sattlegger
Lukas Unterguggenberger

Eltern:
Claudia Lamb
Melissa Sagmeister
Kurt Rindlisbacher
Samuel Rindlisbacher

Agathe:
Katharina Bostjancic

Regie:
Gertrud Reiterer Remenyi (Regisseurin der Stadtbühne Spittal Drau)

Künstlerische Leitung:
Benjamin und Jasmina Rindlisbacher
Thays Fürst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen