Kufenstechen in Gailitz

Pure Freude: Manuel Müller (Mitte), Obmann der Zechburschenschaft, gewinnt das Kufenstechen 2018 in Gailitz
37Bilder
  • Pure Freude: Manuel Müller (Mitte), Obmann der Zechburschenschaft, gewinnt das Kufenstechen 2018 in Gailitz
  • hochgeladen von Nicole Schauerte

GAILITZ (nic). Die Sonne strahlte mit den Besuchern und den Aktiven beim diesjährigen Gailitzer Kufenstechen um die Wette. Hunderte von Besuchern säumten die Dorfstraße und feuerten die vier Reiter der Ledigen-Konta an.

Sechs Jahre

Am Ende standen ein emotionaler Sieg und das verdiente Kranzl für den scheidenden Obmann der Zechburschenschaft, Manuel Müller. Sechs Jahre stand er an der Spitze, ab 2019 will er nur noch mitmachen. Musikalische Klänge gab es auch dieses Mal von der Bergbau und Hütten Traditionsmusik Arnoldstein. Der Bürgermeister der Marktgemeinde Arnoldstein, Erich Kessler kam mit seinen Kindern und Enkelkindern, um das Spektakel live zu erleben. Gefeiert wurde der traditionsreiche Kirchtag insgesamt drei Tage – von Samstag bis Montag. Das Kufenstechen am Sonntag fand bereits mehr als 50 Mal statt. Unter den Besuchern auch gesehen: Arnulf Engelhardt, Johann Kugi, Sepp Satz und Christian König.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen