Yogaweg am See eröffnet

Beim achtsamen Spaziergang: Elke Treichl, Petra Musenbichler, Roland Sint, Stefanie Zofall, Lea und Helena
41Bilder
  • Beim achtsamen Spaziergang: Elke Treichl, Petra Musenbichler, Roland Sint, Stefanie Zofall, Lea und Helena
  • hochgeladen von Astrid Kompan

VELDEN. Der Wörthersee wird zum Yoga-Mekka: Vergangenen Samstag eröffnete der Wörthersee Tourismus seinen Yogaweg im Veldener Teufelsgraben und von 2. bis 5. Juni geht in Pörtschach ein großes Yoga-Festival mit internationalen Yoga-Instruktoren über die Bühne (siehe Box).
Der neue Wörthersee-Yogaweg ist für jeden frei zugänglich. Der Weg enthält Körper-, Atem- und Achtsamkeitsübungen, die sich an klassischen Yogastunden orientieren. An jeder Station sind detaillierte Tafeln mit Übungsbeschreibungen, es gibt aber auch ein Yogaheft. Wer alle Übungen macht, braucht ca. eine Stunde.
Roland Sint, Geschäftsführer des Wörthersee Tourismus, informiert: "Unser Schwerpunkt ,Namaste am See' ist für alle, die Geist und Körper in Einklang bringen und die außergewöhnliche Atmosphäre am Wörthersee dazu nutzen wollen, ihre innere Mitte zu finden."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen