Grenzwege
An der Grenze zur Steiermark zum höchsten Nock

18Bilder

Der höchste Gipfel der Nockberge ist der Eisenhut. Vom Hochrindl geht es zum weißen Kreuz. Mit Berechtigungskarte, die man im Gasthaus um 10 Euro erwerben kann, kann man ein Stückchen weiter mit dem Auto fahren und auf einem kleinen Parkplatz (ca. 6 Autos) parken. Die gibt es aber nur begrenzt, sonst muss man vom Parkplatz Hochrindl losgehen. Vom weißen Kreuz führt ein sehr langer, maessig steiler Weg Richtung Lattersteig und Bretthoehe. Unterwegs trifft man überall auf Mutterkuehe mit ihren Kaelbern, die aber total entspannt sind, wenn man sie in Ruhe lässt. Der Weg zum Eisenhut ist erstklassig markiert und man kann nicht falsch gehen. Der Blick vom Gipfel ist bei einem schönen Tag atemberaubend. Kaernten und die Steiermark liegen einem zu Fuessen. Die nächsten 2 Gipfel sieht man auch schon. Zuerst auf die Straßburger Spitze, mit einem dem Hl. Bernhard geweihtem Marterl, und dann auf den Wintertaler Nock. Drei Gipfel. Die spürt man auch in den Beinen. Vom Wintertaler Nock wieder retour zur Straßburger Spitze und ueber den südlichen Weg ueber den Rapitzsattel zurück zum Ausgangspunkt. Diese Wanderung ist sehr lang, anspruchsvoll und es gibt keine Einkehrmoeglichkeiten. Nur am Hochrindel kann man sich staerken. Das hat man sich auch verdient.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen