Monte Salinchiet
Einsamer Berg

Blick ins Tal
13Bilder

Von Pontebba führt eine Bergstrasse auf den Lanzenpass. Dabei passiert man ein kleines Dorf namens Studena Bassa. Ca. 5 Kilometer davon entfernt befindet sich der Ausgangspunkt zum Monte Salinchiet. Ein unauffälliger Weg auf der linken Seite mit dem Hinweisschild PRADULINA zeigt uns, dass wir richtig sind. Nach einem kurzen Abstieg durchquert man einen Bach. Im Moment geht es wassermaessig, doch nach der Schneeschmelze oder starken Regenfällen holt man sich sicher nasse Fuesse. Der Weg führt teilweise steil bergan und durchquert noch einmal den Bach. Auf halber Hoehe befindet sich die Casera PRADULINA. Eine Berghütte, die für alle frei benutzbar ist. Richtig gemütlich wuerde es sich hier durchaus ein paar Tage aushalten lassen. Nach der Hütte geht es steil, teilweise direkt, zum Gipfel empor. Monte Salinchiet Occidentale und Orientale. Wir begnuegten uns mit dem Monte Salinchiet Orientale. Die Aussicht wieder einmal atemberaubend. Die Gipfel der umliegenden italienischen und österreichischen Berge gruessen den mueden Wanderer und schenken neue Kräfte. Der Abstieg erfolgt wie der Aufstieg und erfordert volle Konzentration. Diese Bergtour ist wunderschön, aber ziemlich anspruchsvoll und nicht ungefährlich. Für erfahrene Bergfexe aber kein Problem. Man muss sich einfach Zeit nehmen und genießen.

Autor:

Beatrix Anawender aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen