Hilfreiche Tipps für die Pflege daheim
Experten informierten über würdiges Altern in den eigenen vier Wänden

Am ersten Adventsonntag wurde im Wernberger Traditionsgasthaus Fruhmann über die Pflege in den eigenen vier Wänden informiert. Bereits zum zweiten mal luden die Wernberger Freiheitlichen zur Sozial-Initiative "Wernberger für Wernberger".

Auch bei der zweiten Auflage der Sozial-Initiative "Wernberger für Wernberger" konnten wieder einige neue Interessierte begrüßt werden. Die beiden Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger Simone Zoppoth und Mag. Andreas Hofbauer referierten auf Einladung der FPÖ Wernberg unter anderem über die Vor- und Nachteile sowie die Unterschiede der 24-Stunden-Betreuung bzw. der 24-Stunden-Pflege. Auch über das Bundespflegegeld wurde ausführlich informiert.

Den interessierten Gästen konnte so ein Überblick über ihre Rechte und Pflichten gegeben werden, wenn sie sich dafür entscheiden einen Angehörigen selbst zu pflegen oder durch eine Organisation zuhause pflegen zu lassen. Hierbei gilt es auf einige rechtliche Aspekte zu achten, um als Angehöriger stets auf einer sicheren Ebene zu agieren.

Interessierte, die diesmal nicht dabei sein konnten, können unter der E-Mail-Adresse betreuungundhilfe@gmail.com ganz einfach weitere Informationen zum Thema Pflege anfordern.

Autor:

Markus di Bernardo aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.