Leben mit Wasser
Gesundes Wasser trinken stärkt auch Leib und Seele

Die Heilquelle in Siebenbrünn. Viele holen sich hier gern Wasser für daheim.
4Bilder
  • Die Heilquelle in Siebenbrünn. Viele holen sich hier gern Wasser für daheim.
  • Foto: Schauerte
  • hochgeladen von Nicole Schauerte

BAD BLEIBERG (nic). "Wir Menschen bestehen zu einem hohen Prozentsatz aus Wasser, deshalb ist es für unser Leben auch so wichtig." Markus Charisius, Allgemeinmediziner und Kurarzt in Bad Bleiberg, bringt die Rolle, die das Element Wasser spielt, auf den Punkt.

Zwei bis drei Liter

Abhängig vom Bodymass-Index und von der Fläche des Körpers benötigt ein gesunder Erwachsener pro Tag wenigstens zwei bis drei Liter Flüssigkeit. "Da fallen aber Alkohol sowie Kaffee und Tee gleich mal raus", nimmt der engagierte Arzt vielen gleich den Wind aus den Segeln. Er selbst schätzt das Trinkwasser aus dem Hahn, besonders in Orten wie Bad Bleiberg, wo ihm sogar heilende Qualitäten zugesprochen werden.
Erkrankungen, zum Beispiel im Bereich des Herzens oder der Nieren, bestimmen abweichende Empfehlungen für die Aufnahme von Wasser und anderen Flüssigkeiten am Tag. Die Zusammensetzung des Trinkwassers ist generell der Maßstab für seine Qualität.

Was ist mit Mineralwasser?

Allerdings haben in der Region sogar Gewässer wie der Pressegger See Trinkwasserstatus. Kein Grund zur Sorge also?
"Keineswegs", weiß auch Markus Charisius, denn unterwegs greifen wir neben dem Leitungswasser zwangsläufig auch öfter zum Mineralwasser. "Gerade Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen sollten wissen, welche Zusammensetzung für sie passt. Dabei spielen die Mineralstoffe sowie der Natriumgehalt eine große Rolle."
Was für Trinkwasser spricht, ist grundsätzlich auch erst einmal das Fehlen von Kohlensäure. "Das erfrischt gerade bei heißen Temperaturen zusätzlich, bringt aber der Gesundheit in der Regel nichts", weiß der ausgebildete Notarzt.

Besser: Glasflaschen

Er selbst baut nicht nur auf lange bekannte wissenschaftliche Fakten, sondern setzt auch auf neue Erkenntnisse, wie zum Beispiel die Heilkraft von bestimmten Halbedelsteinen in Kombination mit Trinkwasser.
Wie kostbar und speziell Wasser ist und dass es noch immer wenig erforschte Geheimnisse birgt, beweist für Markus Charisius die Arbeit des Japaners Maseru Emoto, der Wasserkristalle in unterschiedlichen Formen und unter dem Einfluss von Licht, Musik oder Temperaturen darstellt.
Persönlich ist der Arzt sehr strikt, wenn es um den Kauf von Getränkeflaschen geht: "Kein PET mehr für mich, ich greife grundsätzlich zu Glasflaschen." Auch hier sieht er Einflüsse auf den Inhalt der Flaschen, zum Beispiel das Wasser, bedingt durch Herstellung, Material und Lagerung.

Mehr zum Thema "Leben mit Wasser" hier!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen