Fahrradunfall
Handtasche verfing sich in Vorderrad

Die Verletzte wurde ins LKH Klagenfurt gebracht
  • Die Verletzte wurde ins LKH Klagenfurt gebracht
  • Foto: KK/Privat
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

Handtasche verfing sich in Vorderrad. 16-jährige kam zu Sturz und wurde verletzt ins LKH Klagenfurt geflogen. 

VELDEN. Heute um 7:00 Uhr morgens kam auf einer Gemeindestraße in Velden am Wörthersee, eine 16 Jahre junge Radfahrerin aus Klagenfurt mit ihrem Fahrrad zu Sturz und blieb mit Verletzungen auf der Fahrbahn liegen.

Verletzt aufgefunden

Eine vorbeikommende 40-jährige Frau aus Wernberg hatte die verletzte Radfahrerin neben ihrem Fahrrad auf der Fahrbahn liegend vorgefunden. Die 16-jährige war kaum ansprechbar und konnte der Helferin lediglich ihren Nachnamen mitteilen.

Mit Rettungshubschrauber

Die Ersthelferin verständigte die Einsatzkräfte. Die Radfahrerin wurde vom Rettungshubschrauber C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Ins LKH gebracht

Nach der dortigen ärztlichen Versorgung war die junge Frau wieder ansprechbar und gab an, dass sie ihre Handtasche um den Lenker ihres Fahrrades gehängt hatte. Während der Fahrt verfing sich diese im Vorderrad. Daraufhin habe sie die Vorderradbremse zu stark betätigt und in der Folge zu Sturz gekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen