Kinder geigen beim Fasching groß auf!

30Bilder

FÜRNITZ (ak). Im Fasching regieren in Fürnitz nicht nur die großen Narren. Auch die Kinder und Jugendlichen der Volkstanz- und Schuhplattlergruppe haben die Narrenzeit fest in ihrer Hand.


Sehr erfolgreich


Die Idee zu einem Kinderfasching, bei dem die Kinder und Jugendlichen selbst auf der Bühne stehen, ist Harald Mischkot bereits vor zwanzig Jahren eingefallen.
„Wir absolvieren mit unserer Kinder-Jugendvolkstanz- und Schuhplattlergruppe zahlreiche Auftritte im Ausland und sind viel in Europa unterwegs. Um unsere Vereinskasse dafür aufzubessern, haben wir uns vor 20 Jahren entschlossen, selbst eine Veranstaltung durchzuführen. Das waren dann die Kinderfaschingssitzungen”, erzählt der Obmann. Und sie kommen beim Publikum bestens an. Beide Vorstellungen sind bereits Wochen vorher so gut wie ausverkauft.


Großer Aufwand


Die Vorbereitung für die Kindersitzungen starten bereits Monate vorher. Zehn Sing- und Tanzstücke sowie neun Sketches stehen schlussendlich am Sitzungsprogramm. Die Ideen werden manchmal aus dem Internet für die Kinder zurechtgeschnitten oder entspringen der eigenen Fantasie der Beteiligten. Jeder Programmpunkt wird mit den Tänzern oder Schauspielern einmal pro Woche extra geprobt, abgestimmt auf den jeweiligen verfügbaren Zeitrahmen.
„Wir haben 68 Kinder und Jugendliche in unserem Verein und jedes Mitglied ist in die Faschingssitzungen involviert und will auch auf der Bühne stehen”, erzählt Harald Mischkot. Man kann sich vorstellen, welch enormer zeitlicher Aufwand auf den Verantwortlichen lastet. Ein großer Dank gilt auch den Eltern, die ihre Sprösslinge zu den Proben bringen und hinter der Faschingsaktion stehen.
In der letzten Woche vor der Premiere werden noch Licht- und Tontechnik installiert sowie die Bühne, die in diesem Jahr unter dem Motto "Cats – das Musical" steht, fertig aufgebaut.


Wie die Großen


Beim Kinderfasching regieren Katharina Eder und Julian Oberrauner und haben dabei ihre Narrenschaar fest im Griff. Als Zeremonienmeister fungiert Marcel Tisal und die Sprecherinnen in der Faschingssitzung sind Sandra Oman und Aileen Umele. Die Kinder können sogar mit zwei Garden aufwarten. Die kleine Garde mit 25 Mädchen im Alter zwischen sechs und zehn Jahren und die große Garde mit 13 Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren rocken dabei die Bühne im Volkshaus Fürnitz.
„Das Endresultat und die positiven Rückmeldungen bestärken uns jedes Jahr auf das Neue, die Kinderfaschinggsitzungen durchzuführen”, sagt Gabriel Kienleitner, stellvertretender Obmann der Kinder-Jugendvolkstanz- und Schuhplattlergruppe Fürnitz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen