Naturpark Z
Naturpark Weißensee plant für die Zukunft

Almut Knaller Hans Jörg Kerschbaumer, Robert Heuberger, Petra Kranabether, Sara Schaar und Franz Schier (v.l.) informierten über die Pläne des Naturparks.
  • Almut Knaller Hans Jörg Kerschbaumer, Robert Heuberger, Petra Kranabether, Sara Schaar und Franz Schier (v.l.) informierten über die Pläne des Naturparks.
  • Foto: Naturpark Weißensee
  • hochgeladen von Lara Piery

Die Erfahrungen der letzten Jahre werden im Modell "Naturpark Z" weiterentwickelt.

WEISSENSEE. Der Naturpark Weißensee plant für die Zukunft Großes. So soll mit einer breiten Bevölkerungsbeteiligung und einem Schulprojekt mit der HLW Hermagor die zukünftige Naturpark Entwicklung erarbeitet werden.

Geplante Erneuerungen

"Das heurige Jahr steht ganz im Zeichen der Slow Trails, die wir errichten. Entlang des Nordufers wird der Hauptwanderweg attraktiver gestaltet – es soll Arbeitsplätze geben und es wird für mehr Sicherheit gesorgt. Am Westufer arbeiten wir derzeit am ersten barrierefreien Slow Trail Kärntens, dieser soll für alle Menschen erlebbar sein", erklärt Franz Schier, Naturpark-Vorsitzender. Hans Jörg Kerschbaumer, Bürgermeister von Stockenboi, erklärt die bevorstehenden Pläne für das Ostufer: "In der ersten Baustufe wird das Strandbad neu gestaltet. Der Baubeginn ist bereits im Herbst 2020 und soll im Juni 2021 eröffnet werden. Investiert werden dafür rund 1,3 Millionen Euro."

Ab 2020

Landesrätin Sara Schaar übernimmt im Jahr 2020 den Vorsitz im Naturpark Weißensee. "Die Kärntner Naturparke sind in vielerlei Hinsicht Vorreiter – deshalb wurde auch das Kärntner Naturpark Modell von vielen anderen Bundesländern übernommen", berichtet sie. Der Naturpark-Plan wurde bereits 2012 entwickelt. Nun wird analysiert und beobachtet, was genau davon umgesetzt wurde. "Die Gemeinden rund um den Weißensee arbeiten sehr gut zusammen", versichert Schaar. Im Planungsprozess des "Naturpark Z" werden die Protokolle er Alpenkonvention eingebaut und der Endbericht im November 2020 dafür verwendet, um die Bevölkerung vermehrt mit einzubauen.

Naturpark Z

Anhand der Erfahrungen der letzten acht Jahren wird nun das Modell des "Naturpark Plans 2020" weiterentwickelt und im Prozess des "Naturpark Z" umgesetzt werden.

Winterprogramm bietet Highlights

Der 7.640 Hektar große Naturpark bietet auch diesen Winter ein spannendes Programm. In Summe gibt es gleich vier dergleichen mit ingesamt mehr als 30 Terminen. Im vergangenen Jahr erfreuten sich 3.501 Besucher daran.

Spannend und lehrreich

Bei den Winterwanderungen machen sich die Teilnehmer mit den beiden Naturpark-Rangern auf die Suche nach Tierspuren. Bei der Fackelwanderung inmitten der Eiswelten erfährt der Teilnehmer Spannendes über das Eis. Bei der mobilen Naturparkinformation am Eis laden die Naturpark Ranger auf spannende Naturpark-Experimente ein. Bei einer Voll- beziehungsweise Neumondwanderung lässt man sich von der Kraft des Himmels verzaubern. Denn: In der Naturparkregion erkennt man durch die wenigen Lichtquellen die Sterne umso heller.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen