Großbaustelle in Velden
Sanierung und Vorbereitung für Glasfaser-Ausbau

Kurz vor der Baustelleneinfahrt. An den Wochenenden ist, wie hier, wenig los. Unter der Woche staut es sich, da die Fahrbahn nur einspurig befahrbar ist.
2Bilder
  • Kurz vor der Baustelleneinfahrt. An den Wochenenden ist, wie hier, wenig los. Unter der Woche staut es sich, da die Fahrbahn nur einspurig befahrbar ist.
  • Foto: oz
  • hochgeladen von Alexandra Wrann

In der Osteinfahrt von Velden wird derzeit der Geh- und Radweg sowie die Fahrbahn saniert. Kostenpunkt: 380.000 Euro. Gebaut wird noch bis Anfang Dezember. 

VELDEN. Wer derzeit im Ortsgebiet der Gemeinde Velden mit dem Auto unterwegs ist, sollte etwas Geduld haben. Speziell im Bereich der Osteinfahrt könnte es derzeit länger dauern. Hier, zwischen der Autobahnanschlussstelle Velden Ost und dem Spar im Ortsgebiet von Velden, wird ein 1,3 Kilometer langer Abschnitt der B83 saniert. Zudem werden Geh- und Radweg erneuert. Die Baumaßnahmen sind umfangreich, so ist der Gehweg gesperrt und die Fahrbahn ist nur einspurig befahrbar. Die Arbeiten am Gehweg haben vor Kurzem begonnen und sollen mit 6. Dezember abgeschlossen sein, heißt es aus dem Büro von Landesrat Martin Gruber.

Keine Auswirkungen

Zu negativen Auswirkungen besonders in der hoch frequentierten Adventszeit – im letzten Jahr kam es zu großem Verkehrsaufkommen – werde es laut dem Veldener Bürgermeister Ferdinand Vouk nicht kommen. "An Samstagen und Sonntagen wird nicht gearbeitet, was bedeutet keine Straßensperren und daher keine Beeinträchtigungen für die Adventbesucher." Auch am Freitag wird nur bis 14 Uhr gearbeitet. 

Glasfaser-Ausbau

Im Zuge der Bauarbeiten werden Leerrohrverbünde für Glasfaser mit verlegt, was dem Projekt Gemeinde Velden-BIK-Breitbandinitiative Kärnten entspricht. "Die Arbeiten sollen je nach Witterung noch im heurigen Jahr abgeschlossen werden", bestätigt der Veldener Gemeinde-Chef.

------

Zur Sache

Die Sanierung ist notwendig, da die Straße in dem Bereich in einem schlechten Zustand (Risse, Spurrinnen, desolate Spitzgräben und Mulden) war, ebenso der Geh- und Radweg.

Das wird gemacht: Bei der Hauptfahrbahn wird die Asphaltdeckschicht abgefräst und bedarfsweise die bituminöse Tragschicht mittels Plomben ausgebessert. Danach wird eine neue Deckschicht aufgebracht. Auch der Gehweg wird neu asphaltiert. Im gesamten Baulosbereich werden auf der Südseite Pflastersanierungsarbeiten durchgeführt.

Eckdaten: Derzeit erfolgen Arbeiten im Gehwegbereich. Der Straßenbau startet dann ab Mitte November. Die Gesamtfertigstellung ist mit 6. Dezember geplant.

Baukosten: Gesamtkosten Land Kärnten 380.000 Euro, Kosten Gemeinde 58.000 Euro.

Kurz vor der Baustelleneinfahrt. An den Wochenenden ist, wie hier, wenig los. Unter der Woche staut es sich, da die Fahrbahn nur einspurig befahrbar ist.
Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen