Bürgermeisterwahl 2021
Zwei neue Bürgermeisterinnen für Villach Land

Ein klarer Sieg für die Frauen in Feld am See und Wernberg: Michaela Oberlassnig (SPÖ) und Doris Liposchek (SPÖ)
  • Ein klarer Sieg für die Frauen in Feld am See und Wernberg: Michaela Oberlassnig (SPÖ) und Doris Liposchek (SPÖ)
  • Foto: Fotos: KK
  • hochgeladen von Martina Winkler

WERNBERG, FELD AM SEE. Gleich zwei Frauen übernehmen ab sofort in Villach Land das Amt der Bürgermeisterin.
Doris Liposchek (SPÖ) erreichte am Sonntag 65,86 Prozent der Stimmen und folgt somit Franz Zwölbar in Wernberg als erste Bürgermeisterin. Ein Sieg der Frauen. „Ich bin so stolz auf dieses Ergebnis und mein Team, ich kann es kaum in Worte fassen", so Liposchek. Am Wahltag selbst war sie als Wahlleiter-Stellvertreterin eingeteilt. „Somit war ich den ganzen Tag beschäftigt und abgelenkt. Ausgezählt habe ich nicht, da ich ja auch Kandidatin war. Und als ich dann den Stapel Wahlzettel sah, war ich richtig erleichtert. Auf ein gutes Ergebnis hofft man natürlich, aber überrascht war ich dann trotzdem", so die ersten Eindrücke.  Die nächsten Schritte bis zur Angelobung in sechs Wochen sind geprägt von Parteiengesprächen und der Neubesetzung der Amtsleitung. Was hat Wernbergs Bürgermeisterin dann geplant? „Wir haben noch so viele Projekte in der Gemeinde offen, die zuerst einmal abgearbeitet werden, damit dann der Kopf für Neues offen ist."

Ein Sieg der Frauen

Ganz „hin und weg und überwältigt“ von dem Wahlergebnis zeigt sich Michaela Oberlassnig (SPÖ) – sie erreichte 70,74 Prozent der Stimmen und ist damit die erste Bürgermeisterin in Feld am See. Wie geht es ihr mit diesem historischen Ergebnis? „Sehr gut! Ich war am Montag schon auf dem Gemeindeamt und wir haben angestoßen, ich glaube, es wird eine tolle Zeit werden.“ Auch haben Oberlassnig zahlreiche Glückwünsche erreicht. „Alleine bis Montag Morgen hatte ich 190 Nachrichten auf meinem Handy.“ Das Thema „erste Frau an der Spitze“ stehe dabei aber nicht so im Vordergrund. Was sind Oberlassnigs erste Amsthandlungen? „In rund drei Wochen findet die konstituierende Sitzung statt, dann werden wir uns – sobald es die Witterung zulässt – die Wildbachverbauung und die Öffnungszeiten am Gemeindeamt anschauen. Derzeit arbeite ich noch als Lehrerin, ab dem Sommer möchte ich aber Vollzeit auf der Gemeinde anzutreffen sein."

Anzeige
Das 13-köpfige „Brillentyp“ und „Linsentyp“ Team rund um Geschäftsführer Markus Juritsch vor dem Augenoptik- Fachgeschäft in der Ossiacher Zeile 10 in Villach.
4

Brillentyp
Die neusten Brillentrends für jeden Typ und Style

VILLACH. Im Villacher Augenoptik-Fachgeschäft „Brillentyp“ von Markus Juritsch findet jeder die richtige Brille für sich. Egal ob maßgefertigte Fassungen, funktionelle Sportbrillen, trendige Sonnenbrillen, coole Kinderbrillen, handgefertigte Holzbrillen oder Markenbrillen – die Auswahl bei rund 3.000 lagernden Brillenmodellen reicht von günstig bis exklusiv. Deine Experten in VillachAuch eine eigene „Brillentyp“-Kollektion gibt es inzwischen. Dein „Brillentyp“ in Villach ist ein regionales...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen