Sinacher Gupf
Unterland erkunden

10Bilder

Mir hat mal einer gesagt, bei Kummer und Sorgen soll man raus in die Natur gehen und die Augen offen halten. In jedem Stein, in jedem Grashalm, in jeder Blume und in jedem Baum spürt man die Allmacht Gottes und Kraft und Hoffnung. Das faerbt ab und mindert die Sorgen. Wenn man die Schneerosenknospen sieht, die bei gefrorenen Boden den Weg ans Licht finden, dann weiß man alles wird gut. 
Eine wunderschöne, aber auch anspruchsvolle Tour, ist die Wanderung auf den Sinacher Gupf. Von Sinach führt der Wanderweg 660 zuerst auf den Oreinzasattel und dann recht steil durch den Wald, zuletzt am Kamm entlang, auf den Gipfel. Ein einfaches Kreuz ziert ihn. Von hier oben sieht die Welt einfach schoen aus. Der Sinacher Gupf ist ein Vorberg der Karawanken, die man von hier aus bewundern kann. Balsam für die Seele. Wenn man den Weg 661 nimmt, beendet man die Wanderung in einem Rundweg. Obwohl der Gipfel nur 1522 Meter hoch ist, ist er nicht zu unterschätzen. Im Gipfelbereich ist er von beiden Seiten steil und nicht ungefährlich. Man sollte schon gutes Schuhwerk haben. Aber das ist normalerweise selbstverständlich. 
Die wärmenden Sonnenstrahlen versöhnen einen wieder mit der Welt. Genießen wir trotzdem die Zeit. Alles hat auch eine gute Seite, auch wenn man sie nicht gleich sieht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen