(K)ein Aufstieg? Jetzt ist verlieren verboten

SV Arnoldstein möchte über die Relegation den Aufstieg in die 1. Klasse schaffen.
3Bilder
  • SV Arnoldstein möchte über die Relegation den Aufstieg in die 1. Klasse schaffen.
  • Foto: Siegfried Mödritscher/KK
  • hochgeladen von Peter Tiefling

Sie liegen in der 2. Klasse C der Meisterschaft auf Tabellenrang zwei. Hürden sind zu überwinden.

In der letzten Saison hatte der Gailtaler Fußballverein mit ihrem sportlichen Leiter Siegfried Mödritscher bei der Aufstiegsfrage das Statut des Kärntner Fußballverbandes zu einhundert Prozent gegen sich.

Kein Aufstieg

Als Tabellendritter, hinter dem IFC Villach in der Schlusstabelle gereiht, blieb ihnen der 1. Klasse Aufstieg nach dem Meisterschaftsausstieg der Villacher verwehrt. „IFC Villach hat sich gemäß den Statuten zu spät abgemeldet, daher ist ein Arnoldsteiner Aufstieg nicht mehr umsetzbar“, so die KFV-Begründung.

Erfolgreiche Pfingsten

Siegfried Mödritscher verdaute diese Meldung sportlich, machte sein Team für den nächsten Anlauf Richtung 1. Klasse fit und wurde zum Pfingstwochenende für seine Arbeit mit Tabellenrang zwei belohnt. Sein Team besiegte Treffen (3:2) und Feldkirchen 1b (2:0). Kapitän Stefan Antolitsch & Co. holten damit wichtige sechs Punkte und überholten in der Tabelle die Spielgemeinschaft Bad Kleinkirchheim/Reichenau 1b, die gegen Afritz eine Niederlage (2:4) hinnehmen mussten.

Frage der Relegation

„Ich glaube, diesmal hat der Fußballgott in Arnoldstein Station gemacht. Sollten nämlich die Kirchheimer in der Schlusstabelle auf Rang zwei finalisieren, stünden wir gemäß KFV-Statut wieder mit leeren Händen da, weil die Spielgemeinschaft nicht relegationsspielberechtigt wäre. Ihre Kampfmannschaft spielt schon in der 1. Klasse. Als möglicher Dritter dürften wir dann aber trotzdem nicht Relegation spielen", sagt Mödritscher.

Schwieriges Restprogramm

Der Arnoldsteiner sportliche Leiter sieht sein Team aber noch lange nicht in der 1. Klasse. Dazu ist er zu viel Realist. Der Versicherungskaufmann weiß nur zu genau, welch schwieriges Restprogramm (Meisterschaft/Relegation) noch auf seine Elf wartet. „Und dabei sollte kein Match verloren werden", sagt Mödritscher. Vier Spieltage stehen in der 2. Klasse C noch auf dem Spielplan. Samstag (17 Uhr) ist der Arnoldsteiner Torjäger Goran Vuk (24 Treffer) mit seinen Teamkollegen beim Tabellendreizehnten Weißenstein zu Gast. „Die leichten Spiele sind bekanntlich die schwierigsten“, warnt Mödritscher.

Beste Wünsche

In der englischen Woche – Donnerstag (31. Mai), Sonntag (3. Juni) bekommen es die Jungs von Trainer Stevo Pipunic im Heimspiel (17 Uhr) mit Verfolger Techelsberg/Köstenberg und auswärts mit Arriach zu tun. In der Schlussrunde geht es zu SG Gitschtal. „Ich kann nur hoffen und wünsche es meinen Spielern so sehr, dass sie danach auch noch die 1. Klasse-Relegation schaffen und erstklassig werden“, sagt Mödritscher.

ZUR SACHE: 

Verein: SV Arnoldstein
Gruppe: 2: Klasse C (2. Tabellenrang)
Kader: Tadej Pusovnik, Marco Michelitsch, Markus Spanring; Stefan Antolitsch, Patrik Kramer, Maximilian Mathis, Adis Oruc, Michael Russ, David Schiestl, Tobias Wohlmuther, Michael Auflitsch, Dino Benic, Matthias Fischer, Daniel Horner, Ibrahim Kameraj, Marcel Knezevic, Nermin Konjevic, Marco Musiakewycz, Alexander Wedam, Jaka Kokalj, Goran Vuk, Nikola Woschitz. 
Trainer: Stevo Pipunic
Letzten 4 Runden: Weißenstein (auswärts/26.5./17 Uhr), Techelsberg/Köstenberg (Heim/31. Mai/17 Uhr), Arriach (auswärts/3. Juni/17 Uhr), Gitschtal/Heim/18 Uhr). 

Wer wird das neue Offizielle Faaker See Biker Girl 2021?
Aktion

Faaker See Biker Shirt
Wir suchen das Official Faaker See Biker Shirt Girl 2021

Das sind die Top 5 Kandidatinnen die sich der Wahl zum „Official Faaker See Biker Girl“ stellen. Vote jetzt für deine Favoritin! VILLACH. Unter allen Bewerbungen wurden nun die fünf Finalisten für das Voting zum Faaker See Biker Girl 2021 ausgewählt. Jetzt könnt ihr für eure Favoritin abstimmen. Das Voting läuft bis Donnerstag, 17.Juni, 18 Uhr! Die Finalistinnen1. Julia 2. Lena Johanna 3. Kyra 4. Kathrin 5. Sabrina Hier könnt ihr abstimmen! Das Biker Shirt 2021Alljährlich gibt es zur European...

Anzeige
Im Dorf SCHÖNLEITN kommen Mountainbike-begeisterte Ladys auf ihre Kosten.
1 8

Naturel Hotels & Resorts, Dorf SCHÖNLEITN
Bike-Camps für Mountainbike-begeisterte Ladies

Das Dorf SCHÖNLEITN bietet ab Mitte Juni ein eigenes Camp für Mountainbike-begeisterte Ladys an.  VILLACH. Schnappt euch euer Bike und die beste Freundin und erlebt ein paar aufregende Tage im Dorf SCHÖNLEITN. Ab 17. Juni gibt es für Mountainbike-begeisterte Ladys ein eigenes Bike-Camp mit zusätzlichen Leistungen für euch und euer Bike. Egal ob eine gemütliche Tour oder eine wilde Downhill-Abfahrt – das Dorf SCHÖNLEITN bietet die besten Voraussetzungen, um die Gegend mit dem Rad zu erkunden. ...

Anzeige
Sigi Wobak (rechts) und seine Mitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch
1 2

Genuss Gutschein
Genuss ist eine Frage des guten Geschmacks

Die Fachwerkstatt trägt den Namen "Kamehl", da neben Nudeln auch Mehlspeisen angeboten werden. "Was vor 20 Jahren in Wien mit der Kasnudelerei begonnen hat, wollen wir jetzt auf einer neuen Ebene weiterführen", erklärt Wobak. Seit Kurzem sind die Nudelkreationen als eigene Marke zum Genuss bereit. "Die Carintinis sind eine vom Österreichischen Patentamt geschützte Marke. Erstmals ist also eine Kärntner Nudel patentrechtlich geschützt worden." Weil wir mit viel Herz und gesundem Verstand...

Anzeige
Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb.
Video 3

Stockenboi
Naturbad am Ostufer des Weißensees eröffnet neu

STOCKENBOI. Einheimische und Urlauber dürfen sich wieder auf eine Saison voller Spaß und Erholung freuen. Das Strandbad am Ostufer des Weißensees startet am 18. Juni mit neuem Strandbadgebäude in den Probebetrieb. Nach 56 Jahren hat nun das alte Strandbadgebäude der Gemeinde Stockenboi ausgedient und wird durch ein neues Infrastrukturgebäude ersetzt. Ausgangspunkt für den Neubau war der Masterplan Weissensee Ostufer und die Frage „Wohin soll die Entwicklung des Ostufers gehen?“. Im Oktober 2020...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen