LHStv. Peter Kaiser begrüßte zahlreiche LäuferInnen beim „Gesunde Gemeinde“-Cup in Finkenstein.

BU: LHStv. Peter Kaiser ging beim Gesunde Gemeinde-Cup in Finkenstein selbst an den Start und zeigte sich begeistert von der hervorragend organisierten Veranstaltung.
3Bilder
  • BU: LHStv. Peter Kaiser ging beim Gesunde Gemeinde-Cup in Finkenstein selbst an den Start und zeigte sich begeistert von der hervorragend organisierten Veranstaltung.
  • hochgeladen von Andreas Schäfermeier

Der „Gesunde Gemeinde“-Cup macht Halt in Finkenstein

LHStv. Peter Kaiser begrüßte zahlreiche LäuferInnen beim „Gesunde Gemeinde“-Cup in Finkenstein.

Viele Laufsportbegeisterte fanden sich diesen Samstag in Finkenstein am Faakersee ein, um am neuen Laufsportevent des Vereins Gesundheitsland Kärnten teilzunehmen. Unter ihnen war auch Initiator Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser, der die Idee hinter der Veranstaltung folgend erklärt: „Der Gesunde Gemeinde-Cup richtet sich an all jene, die den Laufsport vordergründig aus Spaß und Freude an der Bewegung ausüben und nicht sosehr den Leistungsgedanken in den Mittelpunkt stellen.“

Der Cup wird insgesamt in 12 „Gesunden Gemeinden“ ausgetragen. Die Marktgemeinde Finkenstein ist heuer bereits die 5. Station des „Gesunde Gemeinde“-Cups Kärnten. Gestartet wird in Teams zu je 3 Personen, wobei in einem Team männliche und weibliche LäuferInnen benannt werden können. Jenes Team, das über das Jahr die meisten Laufveranstaltungen des Gesundheitslandes Kärnten absolviert, wird Cupsieger. Sollten 2 oder mehrere Teams an gleich vielen Läufen teilgenommen haben, so kommen die Platzierungen der einzelnen Laufveranstaltungen zu tragen.
Kaiser: „Der Cupsieger wird am Ende der Saison ermittelt und darf sich über einen Gutschein im Wert von € 500,-, gesponsert von Skinfit freuen.“

Aber auch das Mitmachen bei einzelnen Läufen zahlt sich aus. So konnte sich das Siegerteam WFV Finkenstein mit Carmen, Rene und Harald Groinig beim 4,8 km langen Lauf in Finkenstein über einen Skinfit-Gutschein im Wert von € 250,- freuen.
Wenngleich hier nicht die schnellste Zeit entscheidend ist, sondern vielmehr die Durchschnittszeit aller Teams. Jene Mannschaft gewinnt, die dieser Zeit am nächsten kommt. Den zweiten Platz errang das Team der Gesunden Gemeinde St. Paul mit Josef Braz, Petra Reiter und Hildegard Dobernig. Sie erhielten einen Skinfit-Gutschein im Wert von € 200,-. Den dritten Platz belegten ex aequo das Team „2 and a half woman“ mit Gerd und Nicole Einetter sowie Markus Strobl, und das Team der Kinderfreunde Ledenitzen 1 mit Elisabeth Ladstätter, Peter Bauer und Mario Kreuzer. Die beiden teams teilen sich Gutscheine im Wert von € 150.

„Ich freue mich, dass unser „Gesunde Gemeinde“-Cup auch in Finkenstein so großen Anklang unter den Lauffreunden fand und danke den Organisatoren des Faakersee Laufs für ihre hervorragende Arbeit“, sagte Kaiser, der gemeinsam mit Stefan Sandrieser und Arno Arthofer das Team Finkenstein 1 bildete und den 7. Platz belegte.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen