Meisterschaftsmodus sollte frauenfreundlicher werden

4Bilder

Seit zwei Jahren gibt es beim Eishockeyclub Paternion eine Damenmannschaft. Samstag fighten sie um einen Turniererfolg in Steindorf.

PATERNION (Peter Tiefling). Der EC Tigers Paternion ist im Kärntner Eishockey ein Vorzeigeverein. Die Herrenmannschaft konnte schon einige Meistertitel gewinnen, mit dem Farmteam wird erfolgreich Nachwuchsarbeit geleistet, die Fans sind einzigartig und seit zwei Jahren gibt es nun mit den Wildcats auch eine Damenmannschaft. „Unsere Liebe zum Eishockeysport ist sehr groß. Daher wollten wir nicht nur das Fandasein leben, sondern auch auf der Eisplatte aktiv sein und gründeten ein Dameneishockeyteam“, sagt Mannschaftsführerin Anita Kleindienst-Anton. Gemeinsam mit Daniela Ortner, Lara Tschernutter und Melanie Müller war sie treibender Motor in der Umsetzung.

ungeliebte Turnierform

Der Meisterschaftsmodus – es wird in Turnierform gespielt – kommt bei den Paternioner Damen nicht sehr gut an. „Wir sind ein Natureisverein. Witterungsbedingt konnte in der Vergangenheit bei uns kein Turnier ausgetragen werden. Wir glauben, der Spielmodus der Herren, käme uns mehr entgegen“, sagt Anton-Kleindienst. Sie findet, dass es für die Organisation der Kinderbetreuung während ihrer unserer Matcheinsätze auch erleichternd wäre. Turniere sind meist ganztägig. So auch am Samstag (17. Feber 2018/ab 10 Uhr) in der Ossiacherseehalle/Steindorf . „Da werden wieder unsere Ehemänner, Lebenspartner oder Großeltern die Kinderbetreuung zu Hause übernehmen“, sagt die Mannschaftsführerin.

Kein Problem

Nicht weiblich besetzt ist bei den Wildcats die Torhüterposition und stellt auch kein Problem da. „Mit Luca Pellizzari haben wir genau den richtigen Mann vor dem Drahtkasten, sind regelkonform und zudem fühlt  sich Luca  pudelwohl bei uns“, sagt Kleindienst Anton. Donnerstag (15. Feber/20:30 Uhr/Eisarena Spittal) wird ihre Damencrew die männlichen Paternioner Tigers im Division 2-Finale gegen Feld am See lautstark unterstützen. Für Samstag hofft sie auf das erste Saisontor ihrer Wildcats.

ZUR SACHE:

Verein: EC Tigers Paternion
Teamnamen: Wildcats Paternion
Teamspielerinnen: Lisa Orel, Daniela Ortner, Alice Arnold, Ana Pranjic, Silke Hinteregger, Monika Regenfelder, Bianca Morak,  Sandra Anton, Iris Stuppnig, Daniela Winkler, Lara Tschernutter, Laura Rieder, Melanie Lassnig, Victoria Lederer, Jasmin Ortner, Laura Santner, Franziska Oberrauner, Verena Domenig, Melanie Hobian, Anita Kleindienst-Anton (Mannschaftsführerin),
Torhüter: Luca Pellizzari
Trainerteam: Lukas Kampitsch, Hans Rauter, 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen