Vor Halbfinale, noch zwei Spiele innerhalb von 48 Stunden

EC Galloways Kirchbach kann sich den Gegner für das Play Off Halbfinale selbst erspielen.
  • EC Galloways Kirchbach kann sich den Gegner für das Play Off Halbfinale selbst erspielen.
  • Foto: Kirchbach
  • hochgeladen von Peter Tiefling

EC Galloways Kirchbach empfängt Mittwoch (19.30 Uhr) UEC Lienz II und ist Freitag bei Irschen zu Gast.

KIRCHBACH (Peter Tiefling) „Für uns ist dieser Meisterschaftsverlauf natürlich ein Traum. Meine Mannschaft präsentiert sich als ein eingeschworenes Team und erfolgreiche Einheit“, bringt Kirchbachtrainer Christian Eder die bisherige ungeschlagen Saison und die positive Entwicklung auf den Punkt. Dabei stellte sich die Teamrückkehr von Center Mario Tscheließnig als ganz wichtiger Faktor heraus. Mario musste wegen der Errichtung seines Eigenheimes eine einjährige Pause einlegen. Nun bringt der Routinier dem Spiel der Galloways qualitative Aufwertung und in der Defensive Stabilität zurück. Darüber freut sich ganz besonders das Torhüterduo Rene Berger, Berhard Flaschberger. Mussten sie doch bisher nur zehnmal den Puck an ihnen vorbei, in den Drahtkasten passieren lassen.
Erstmals getroffen
Vergangenen Samstag konnte Youngstar Clemens Kandolf seinen allerersten Kampfmannschaftstreffer im Dress des Unterliga West Tabellenführers feiern. Der 17jähige Bäckerlehrling wurde beim Overtimesieg (3:2/Leisach II) zum Matchwinner. „Clemens, aber auch unsere zweite Nachwuchshoffnung Benjamin Jost, machen große Fortschritte“, so Trainer Eder.
das Heimrecht
Bezüglich Playoffgegner brauchen sich Eder und Kapitän Manuel Hartlieb, der in dieser Saison auch die Sektionsleiterfunktion für den aus beruflichen Gründen verhinderten Hans-Werner Domenig ausübt, keine großen Gedanken machen. „Wir haben es in der eigenen Hand. Ein Punkt aus den letzten beiden Partie und der Play-off-Halbfinalgegner heißt Leisach II“, so das Duo. Gestartet wird dann Sonntag mit Heimrecht.

ZUR SACHE.

EC Galloways Kirchbach
Unterliga West
Kader: Rene Berger, Bernhard Flaschberger; Mathias Grader, Manuel Hartlieb (C), Fabian Egger, Christoph Scheidenberger, Ottwin Oberauner; Daniel Moritz, Mario Tscheließnig, Hans-Werner Domenig, Herbert jun Lasser., Andreas Kellenc, Kevin Moser, Philipp Kofler, Wolfgang Oberauner, Clemenc Kandolf, Patrick Wildpanner, Ingo Schwarz, Benjamin Jost, Christian Nemas. – Trainer Christian Eder.
Vorstand: Hans Werner Domenig, Manuel Hartlieb (Sektionsleiter), Wolfgang Oberauner (Kassier).
Eismeister: Daniel Tapeiner, Mathias Plunger
Topscorer: Andreas Kellenc (7 Treffer/9 Punkte), Mario Tscheließnig (6/8), Daniel Moritz (4/9)

Autor:

Peter Tiefling aus Villach Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.