Designer-Outlet sprengt alle Erwartungen

Oliver Hönlein vor seinem Desinger Outlet in der ehemaligen dm-Filiale am Oberen Kirchenplatz
  • Oliver Hönlein vor seinem Desinger Outlet in der ehemaligen dm-Filiale am Oberen Kirchenplatz
  • hochgeladen von Astrid Kompan

VILLACH (ak). Typisches Shoppingwetter in den Sommerferien und im Desinger-Outlet von Trend-Store-Chef Oliver Hönlein spielen sich unglaubliche Szenen ab.

Noch nie erlebt
Seit 6. Juli hat er am Oberen Kirchenplatz in der ehemaligen dm-Filiale ein "Pop up" Outlet für Markenware eröffnet. Was sich hier seitdem abspielt, hat der Geschäftsmann noch nicht erlebt. Eine lange Menschenschlange erwartet ihn bereits in der Früh beim Aufsperren. Am Abend muss die Eingangstür abgesperrt werden, damit er das Geschäft überhaupt zusperren kann. Dazwischen streiten sich Kunden um die besten Stücke.
"Ich musste bereits drei Mitarbeiter aufnehmen, um den Ansturm zu bewältigen", sagt der Geschäftsmann.
Ware auspacken, aufbügeln und nachräumen passiert oft bis spät in die Nacht. Teilweise kommen Lieferanten mit dem liefern gar nicht mehr nach.
Eine Erklärung dafür hat selbst Oliver Hönlein nicht wirklich.
"Markenware zu leistbaren Preisen und das in Verbindung mit einem Pop Up Store scheint die Menschen magisch anzuziehen", sagt der Unternehmer.
Geöffnet hat das Pop Up Designer Outlet noch bis Anfang September.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen