06.10.2014, 15:00 Uhr

Viel Kulinarik beim Polentafest

Christian und Roswitha Pernull mit ihren Polenta-Torten vorm Café Andritsch
NÖTSCH (nic). Es war auch mit der 22. Ausgabe ein voller Erfolg. Das Polentafest in Nötsch lockte die Fans des schmackhaften Maismehls zu Tausenden ins Gailtal.
Linda Marko, die das Fest in diesem Jahr für den Verein 'Aktive Wirtschaft' erstmalig organisierte, strahlte mit der Sonne um die Wette. Wie alle neun Polentawirte hatte die Familie alle Hände voll zu tun. Überall gab es kleine Schlangen, denn jeder wollte die köstlichen Polentaspeisen kosten.

Polentatorten
Vom Gyros mit Polenta, über zünftigen Schweinsbraten mit Polentaschnitte bis hin zu verschiedenen Polenta-Torten gab es wieder einma ein vielfältiges Angebot, das die Bäckerei Wiegele mit ihren traditionellen Mehlspeisen nd dem polentamehl für zu ause ergänzte.
Die Villacher Brauerei unterstützte das Fest mit einen neuen Biersorte, dem Polenta-Bier. Für musikalische Unterhaltung sorgte unter anderem die Trachtenkapelle Wertschach, die überall mit Auftritten begeisterte. Auch dabei: Franz Schreiber, Michael Schnabl, Roswitha Pernull und Franz Fendre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.