31.01.2018, 14:44 Uhr

Dachgleiche der neuen Sparkassen-Filiale

Teamleiter Alexander Brunner freut sich mit Christopher Obermann und Sandra Raspotnik auf die neue Sparkasse-Filiale in der Maria Gailer Straße (Foto: Fotocredit: Kärntner Sparkasse)
VILLACH. In der Maria Gailer Straße in Villach wird fleißig an der neuen Sparkassen-Filiale gebaut. Im Juni ist es soweit und die modernste Bankstelle in Kärnten wird eröffnet. 
Errichtet wird diese "Wohlfühl-Filiale" Co2-neutral in Holzriegel-Bauweise mit ökologischen Rohstoffen. So werden rund 200 Tonnen Co2 eingespart - das ist der Emissionsausstoß eines 2-Personen-Haushaltes in hundert Jahren.
In Zeiten, in denen andere Banken ihre Filialen schließen, ist Teamleiter Alexander Brunner besonders stolz auf die Investition in diesen neuen Standort: "Wir wachsen extrem schnell in Villach, die neue Bankstelle wird eine echte Bereicherung für unsere Kunden und für die Stadt werden."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.